Tags: zentrales Nervensystem

Gedächtnistraining: Wenn Opi daddelt

Alt werden: Gerne, aber bitte nur dann, wenn körperliche Fitness und vor allem die geistigen Kräfte nicht nachlassen. Das tägliche Kreuzworträtsel hilft nur begrenzt gegen Gedächtnisstörungen. Amerikanische Wissenschaftler haben nun in „Nature“ ein spezielles mehr...

Artikel von Erich Lederer
9

Mikroglia-Regeneration: Botenstoff erhält Identität

Mikrogliazellen können sich im Tiermodell durch massive Proliferation innerhalb einer Woche fast vollständig regenerieren. Dies legt den Schluss nahe, dass sie eine essentielle Rolle dabei spielen, im Gehirn die Homöostase aufrecht zu erhalten. mehr...

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Enzephalitis: Neues Bornavirus als Übeltäter

Ein neues zoologisches Bornavirus aus der Säugetierlinie wurde in Sachsen-Anhalt in drei Fällen von Bunthörnchen auf den Menschen übertragen. Die Metagenomanalyse eines Bunthörnchens sowie die Analyse von Gehirnproben der Patienten identifizierten das Virus. mehr...

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Hamburg

Nervenschädigungen: IL-4 vermittelt Reparatur

Neurologen konnten die schützende Wirkung von T-Zellen auf das zentrale Nervensystem nachweisen. T-Zellen vermitteln hierbei die Reparatur von geschädigten Nervenzellen. Eine Schlüsselrolle kommt dem Botenstoff Interleukin 4 (IL-4) zu. mehr...

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: