Tags: Wunden

Haarige Hoffnung auf neue Haut

Das Biotech-Unternehmen Euroderm züchtet aus Haaren neue Haut. Eine klinische Studie, die noch dieses Jahr beginnen wird, soll endgültig die Wirksamkeit des neuartigen Hautersatzes belegen. Hat sie Erfolg, dann könnten in Deutschland schon bald viele der rund zwei mehr...

Artikel von Thorsten Braun

Na dann… Prost!

Das Jahr fing gut an. Aus Dänemark kam die Nachricht, dass Alkohol, gepaart mit gesundem Lebensstil, das Risiko von Herzerkrankungen senken kann. In Cambridge die Erkenntnis, dass u.a. moderater Konsum die Lebenserwartung erhöhen kann. Für Menschen mit Leberfibrose mehr...

Artikel von Karin Bäck

Wundtherapie à la Mittelerde

Kino macht nur dick und faul? Pustekuchen. Seit Frodo Stunden lang über die Kinoleinwände vom Auenland nach Mordor pilgerte, kommen Mediziner besser mit den Wunden ihrer Patienten klar. Der Trick ist ein Laserscanner, der auch schon den fiesen Gollum zum Leben mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Glatze adieu – diesmal vielleicht wirklich

Perücke, Medikamente und Tinkturen landen im Mülleimer. Glatze und Co sind nur noch von Bildern bekannt oder von Typen, die das total cool finden. Haare wachsen wieder da, wo man sie sich wünscht. Utopia? Nein, Wissenschaftler sind dem Traum von lebenslanger mehr...

Artikel von Karin Bäck

Superrechner gegen Supererreger

Für Epidemiologen und Krankenhausmedizinern ist es ein Novum - und womöglich ein vollkommen neuer Ansatz im Kampf gegen zunehmende Resistenzen: Erstmals soll eine netzwerkbasierte Software zur Überwachung Antibiotika-resistenter Bakterien zum Einsatz kommen. mehr...

DocCheck News Redaktion

Zeig mir deine Wunde, Honey!

Hansaplast und Co sind fast umsonst. Moderne Verbände für chronische Wunden dagegen können ganz schön ins Geld gehen. Billiger zu haben sind Wundauflagen mit Honig. Jetzt untersucht eine große Studie diese Therapieform bei Diabetikern mit offenen Beinen. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Tissue Engineering – der nächste Schritt

Nach Unfällen oder Erkrankungen ist oft der Ersatz von Gewebe nötig. Große Hoffnung wird dabei auf das Tissue Engineering gesetzt. Ein Projekt der Uniklinik in Lübeck erprobt die Behandlung diabetischer Füße mit eigenen Zellen der Patienten, deren Produkte die mehr...

Artikel von Bettina Reich

Britisches IT-Projekt läuft aus dem Ruder

Schön, dass auch andere ihre Probleme haben: Beim IT-Projekt des britischen National Health Service explodieren die Kosten und die Akzeptanz wackelt. Doch die Sache wird durchgezogen. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Haut aus der Spraydose

Eigenhaut-Verfahren aus der Spraydose könnten vielleicht mal die Hauttransplantation ablösen. Bei der in Australien entwickelten Methode werden aus frisch entnommenen Hautteilchen Basalzellen gewonnen, die zur Sprühlösung verarbeitet werden. Je nach Wundfläche mehr...

Artikel von Karin Bäck

Morbus Crohn ist nicht zu fassen.

Die Ileitis terminalis gibt therapeutisch nach wie vor viele Rätsel auf. Untersuchungen englischer Forscher stützen die These, dass es sich dabei nicht um eine Überreaktion, sondern um eine verminderte Immunabwehr handelt. Und sie geben Hinweise auf einen mehr...

Artikel von Erich Lederer
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: