Tags: Wirkstoff

Wirkstoffaufnahme: Transdermalpflaster mit Spitze

Eine schmerzfreie Wirkstoffaufnahme, die sogar effizienter ist als bei einer herkömmlichen Injektion und dazu noch kaum Abfall produziert? US-amerikanische Wissenschaftler haben ein Mikronadelpflaster entwickelt, das all diese Anforderungen erfüllen soll. mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
3

Designer-Werkzeug aus der Molekülküche

Der Begriff „Designerdroge“ beschreibt in der Biochemie ein Molekül, das entwickelt wird, um das System aus Wirkstoff und Rezeptor nachzuvollziehen. Nun ist es gelungen, ein präzises System zu entwickeln, das die Beobachtung genau einer Reaktion möglich macht. mehr...

Universität Leipzig

Wirkstoff: Hemmung von Krebsprotein MYC?

Das Protein MYC ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Entstehung von Tumoren im Menschen. Nun haben Wissenschaftler einen neuen Wirkstoff entdeckt, der direkt mit dem MYC-Protein interagiert und das Tumorwachstum stoppen könnte. mehr...

Universität Innsbruck

Tuberkulose: Wirkstoff gegen resistente Erreger?

Forscher der Universität Zürich haben zusammen mit Wissenschaftlern aus den USA ein neues Medikament gegen Tuberkulose entwickelt. Das Mittel könnte sogar gegen die gefürchteten hochresistenten Tuberkulose-Erreger wirken. mehr...

Universität Zürich

Krebsmedikamente: Wirkungsweise aufgeklärt

Eine Gruppe von Krebsmedikamenten, die HDAC-Inhibitoren, wirkt in präklinischen Studien gegen das Neuroblastom. Forscher fanden heraus, dass die Medikamente die Produktion eines krebshemmenden RNA-Moleküls ankurbeln und das Wachstum der Tumorzellen bremsen. mehr...

Deutsches Krebsforschungszentrum

Ab zum Abspecken, Studie

Wenn sich Studien mit vielen Teilnehmern über Jahre hinziehen, kostet das die Firmen ein Vermögen. Arzneimitteltests nach dem Drei-Stufen-Modell nehmen vielen die Lust am Mitmachen. In den Labors entstehen Modelle, Wirkstoffe in der Klinik zu testen. mehr...

Artikel von Erich Lederer
6

Seniorenpillen: Eine geht noch rein

Dass es Multimedikation bei multimorbiden Senioren gibt, wird allgemein nicht bestritten. Die Medikamente kosten das Gesundheitssystem viel Geld. Aber auch Krankenhaus– und Praxiskosten wegen häufiger Wechsel- und Nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen. mehr...

Artikel von Karin Bäck
18

Systembiologie: Virtual Vitality

In Freiburg trafen sich im Juni Systembiologen aus aller Welt zur Konferenz über System Biology of Mammalian Cells. In deren Verlauf wurde deutlich, welche enormen Fortschritte die Systembiologie vor allem im letzten Jahrzehnt gemacht hat. mehr...

Artikel von Birgit Frohn
4

Gepfefferte Wertungen

Rezeptfreie Präparate gegen prämenstruelle Beschwerden gibt es wie Sand am Meer. Meist enthalten sie Mönchspfeffer, Vitamin B6 oder Nachtkerzenöl, alles Wirkstoffe mit maximal mäßig belegtem Effekt. Die Zeitschrift Öko-Test meint trotzdem, Unterschiede gefunden mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Insulin-Gel schmiert ab

Nach der Pleite mit dem inhalierbaren Insulin nehmen Schweizer Wissenschaftler jetzt einen neuen Anlauf: Ein Depot-Gel soll die ungeliebten täglichen Spritzen ersetzen. Es könnte auch bei anderen Arzneimitteln zum Einsatz kommen - hat aber noch ein paar Macken. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: