Tags: Unterversorgung

Diagnosestellung: Der Hausarzt war stets bemüht

Überversorgung ist für Ärzte ein Reizthema. Gerade Hausärzte fühlen sich schnell angegriffen. Doch bei Patienten mit unspezifischen Symptomen ist es für sie ein schmaler Grat zwischen Über- und Unterdiagnostik. Neue Positivlisten sollen bei der Entscheidung mehr...

Wahlempfehlung für Ärzte

Weheneinleitung, bildgebende Verfahren bei Kopfschmerzen und andere Maßnahmen: Trotz Leitlinien geben Patienten ihren Ärzten beim Thema Überversorgung schlechte Noten. Die weltweite Kampagne „Choosing Wisely“ will dagegen mit Top-5-Negativlisten vorgehen. mehr...

Praxen-Mangel: Der Niemandslandarzt

Auf dem Land gehen reihenweise Hausärzte in den Ruhestand, doch es fehlt an Nachfolgern. Junge Mediziner bleiben lieber in der Stadt. Kampagnen sollen die Übernahme von Landarztpraxen attraktiver machen. Aber die Ideen fruchten nicht. Junge und alte Ärzte berichten. mehr...

Artikel von Irene Habich
45

Unterversorgung: Begründete Rezeptsammelstelle?

Eine Unterversorgung der Bevölkerung mit Apotheken scheint in Anbetracht des Markts in Ballungszentren eher fernliegend. Jüngst beschäftigte sich das VG Köln mit einem Sachverhalt, bei dem ein Apotheker die Zulassung einer Rezeptsammelstelle mit genau diesem mehr...

Artikel von Thomas Ufer
2

Choosing Wisely: Auf zur Leitlinie 2.0

Was in anderen Berufszweigen selbstverständlich ist, braucht bei den Medizinern eine eigene Initiative: „Gemeinsam klug entscheiden“ hat sich die DGIM auf die Fahnen geschrieben und damit der medizinischen Über- und Unterversorgung in Deutschland den Kampf mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
22

Krebs: Das maligne Wort

Je drastischer die Wortwahl bei der Diagnose ist, umso eher stimmen Patienten aggressiven Therapien zu. Weil das Überbehandlungen nach sich ziehen kann, wollen Mediziner das Vokabular bei Krebserkrankungen ändern. Die Forderung klingt plausibel, hat aber Schwächen. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: