Tags: Tramadol

Synthetisches Tramadol: Kontaminierte Brunnen

Tramadol wurde 2013 als möglicher natürlicher Inhaltsstoff einer Kameruner Baumart identifiziert. Die Bestimmung des C-14-Gehalts konnte jedoch bestätigen, dass es sich beim vermeintlich pflanzlichen Tramadol um eine Kontamination aufgrund falscher Anwendung handelt. mehr...

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Wirkstoffe: Pur aus der Natur?

Mehr als 30 Jahre nach der Zulassung von Tramadol wurde es jetzt von Wissenschaftlern in der Natur entdeckt. Nicht umsonst boomt noch immer die Suche nach Wirkstoffen in Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen. mehr...

Artikel von Christine Hutterer
4

Opium fürs Volk

Die Experten haben gesprochen: Tramadol und Co sollen auch künftig ohne BtM-Rezept rausgehen dürfen. Eine gute Nachricht, vorerst zumindest. Spannender ist, dass vielleicht demnächst Medikamente aus Cannabis-Extrakt in den Apotheken aufschlagen. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
7

Pharmakogenetik: Erst wischen, dann schlucken

Rund ein Dutzend Medikamente darf der Arzt seinem Patienten nicht ohne vorherigen Test verschreiben. Das Genprofil gibt Auskunft, ob er den Wirkstoff verträgt und wie viel er davon benötigt. Aber auch, ob sich der Einsatz der teuren Arznei überhaupt lohnt. mehr...

Artikel von Erich Lederer
5

Psycho, Simulant oder was?

Es gibt Schmerzsyndrome, die gesellschaftlich akzeptiert sind und solche, bei denen das nicht der Fall ist. Patienten mit Fibromyalgie beispielsweise ernten wenig Verständnis. Zwar hat ihnen die moderne Apparatemedizin das Stigma des Simulanten genommen. Aber als mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: