Tags: Stoffwechsel

Ketogene Diät: No carb, no cancer, no proof

Eine ketogene Kostform könne Tumoren daran hindern, zu wachsen. So argumentieren viele Experten. Bisher fehlen aber klinische Studien, die die Wirksamkeit dieser kohlenhydratarmen und zugleich extrem fettreichen Diät bei Krebspatienten eindeutig beweisen. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
29

Ovarialkarzinom: Enzym kurbelt Krebs an

In der Krebsforschung konzentrieren sich Toxikologen auf die krankhaften Veränderungen des Zellstoffwechsels. Bei Eierstockkrebs konnten sie nun Enzyme identifizieren, die die Wanderung der Zellen fördern und die Überlebensrate der Patienten verringert. mehr...

Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

Diabetes: Diät statt Spritzen?

Heilt eine spezielle Diät Typ-1- und Typ-2-Diabetes? Diese Vermutung äußern Zellbiologen auf Basis einer tierexperimentellen Studie. Ihre Resultate bewerten sie trotz offener Fragen als relevant für die Humanmedizin. mehr...

Gestationsdiabetes: Still-sicher nach der Geburt

Stillen kann das Diabetes-Risiko um bis zu 40 Prozent senken. Untersuchungen von Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes konnten nun zeigen, dass eine Stilldauer von mehr als drei Monaten zu langfristigen Veränderungen des mütterlichen Stoffwechsels führt. mehr...

Helmholtz Zentrum München

Saliva: Sensibler Stoffwechsel-Detektor

Die kürzlich gelungene Abbildung eines individuellen metabolischen Fingerabdrucks im Speichel vereinfacht die Analyse des Stoffwechsels. Der Metabolismus kann so Aufschluss über den Gesundheitszustand und mögliche Erkrankungen eines Patienten liefern. mehr...

Medizinische Universität Graz

Parkinson: Gendefekt als Mikroglia-Unruhestifter

Durch einen Defekt des DJ1(PARK7)-Gens verändert sich der Zellstoffwechsel von Parkinson-Patienten, sodass Nervenzellen oxidativem Stress sowie einer verstärkten Immunantwort im Gehirn ausgeliefert sind. Das erklärt, warum diese mutierten Nervenzellen frühzeitig mehr...

Universität Luxemburg

Fettabbau: Schlanke Linie durch Enzymdefekt?

„Schlanksein“ scheint womöglich mit einem fehlenden Enzym zusammenzuhängen. Ist der Abbau von Fetten durch das Fehlen von ATGL im Tiermodell gestört, wird auch die Speicherung von Fett reduziert und verhindert somit die Entstehung einer ausgeprägten mehr...

Karl-Franzens-Universität Graz

Gestationsdiabetes: Dämpfer für fetale Reaktion

Bei Schwangeren mit Gestationsdiabetes reagiert das Fötusgehirn – im Vergleich zu gesunden Schwangeren – eine Stunde nach Mahlzeiten langsamer auf Töne. Der mütterliche Stoffwechsel scheint den fetalen zu prägen, Diabetes und Übergewicht des Kindes könnten mehr...

Universitätsklinikum Tübingen
2

Inaktivität: Die Angst vorm Sitzenbleiben

Langes Sitzen und bewegungsarmes Verhalten erhöhen das Risiko für zahlreiche Erkrankungen – unabhängig davon, ob jemand ausreichend Sport treibt. Wissenschaftler haben nun zum ersten Mal untersucht, wie sich langes Sitzen und körperliche Inaktivität effektiv mehr...

Artikel von Christine Amrhein
11

Ökosystem: Bakterielle Hauptakteure demaskiert

Mittels Genanalysen wurden Bakterien-Schlüsselarten identifiziert, die in Ökosystemen eine zentrale Rolle spielen. Dieses Wissen könnte helfen, bei Krankheiten mit gestörten Mikroben-Gesellschaften durch gezielte Unterstützung der Schlüsselarten einen positiven mehr...

Universität Luxemburg - Université du Luxembourg
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: