Tags: Signal

Neurologie: Neue Hirnzellen wachsen lassen

Wissenschaftlern ist nun in einer Studie gelungen, das Wachstum bestimmter Gehirnzellen zu stimulieren. Dies könnte langfristig dazu beitragen, neue Ansätze für die Therapie neurologischer Krankheiten wie der Multiplen Sklerose zu finden. mehr...

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
1

Neues vom Tchibo-Onkel

Dass Kaffeeanbieter längst zu potenten Vermarktern fremder Leistungen avancierten ist bekannt - doch jetzt prescht Branchenprimus Tchibo mit einem Novum vor: Im Angebot des erfolgreichen Rösters befindet sich erstmals auch eine gesetzliche Krankenkasse. Kalter Kaffee, mehr...

DocCheck News Redaktion

Präpkurs – Lehre, Spannung & Ohnmacht

Der Kursus der makroskopischen Anatomie (kurz: Präpkurs) sorgt wie kein anderes Fach in der Vorklinik für mythische und konfuse Geschichten. Für die meisten Studierenden ist dieser Kurs die erste handfeste Berührung mit dem Tod. Nicht jeder kann diese Erfahrung so mehr...

DocCheck News Redaktion

Fit for Money

Brustgurt an, rauf auf's Rad und Geld verdienen: Die Barmer Ersatzkasse bietet ihren Kunden seit neuestem ein Fitness-Monitoring via Bluetooth und Internet an - als Teil ihres Bonusprogramms. "Asche zurück" gibts schon für 5 Kilometer Laufen oder 20 Kilometer mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Krebstherapie: Hilfe aus Fernost

Lange Zeit galt sie als freakige, vor allem aber als die große Unbekannte in der klassischen Krebstherapie: Die Traditionelle Chinesische Medizin. Nun entdeckt die Elite der Deutschen Krebsforscher die Potenziale einer 5000 Jahre alten Kultur - das DKFZ nimmt sich mehr...

DocCheck News Redaktion

Zell-Tuning für stotternde Herzen

Tödliche Herzrhythmusstörungen sind die am meisten gefürchtete Komplikation des akuten Myokardinfarkts. An Mäusen ist es jetzt gelungen, mit Hilfe embryonaler Zellen Kammertachykardien zu verhindern. Und nicht nur das: Mit genetisch aufgepeppten Skelettmuskelzellen mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Krebs: Markern, Lasern, Bekämpfen

Herkömmliche Bildgebungsverfahren wie CT oder MRT bekommen bei der Krebserkennung einen wichtigen Verbündeten: Mit Hilfe eines Lasers gelang es Forschern, Tumorzellen im Blut der Patienten zu erkennen, ohne Blut abnehmen zu müssen. Der Strahl scannt die Oberflächen mehr...

DocCheck News Redaktion

Hören mit High Tech

"Auf diesem Ohr hört er schlecht" - das kann demonstrative Ablehnung sein oder ein Hörfehler. Meistens reicht dann ein Hörgerät, insbesondere wenn Mikrochips für bessere Hörqualität sorgen. In gravierenderen Fällen, wie Ohrfehlbildung oder einseitiger bzw. mehr...

Artikel von Karin Bäck

Der Pille auf der Spur

Wo und wie schnell Wirkstoffe ins Blut gelangen, war bislang nicht immer klar. Mithilfe magnetisierbarer Tabletten können Forscher deren Weg durch den Körper ohne Nebenwirkungen für den Probanden genau verfolgen. mehr...

Artikel von Thorsten Braun

Neuer TÜV für Pillen

Ärzte hören es nicht gerne, aber Fakt ist: Viele Pillen helfen nicht. Forscher und Industrieunternehmen entwickeln deswegen im Akkord neue Biomarker, um per CT oder Nuklearmedizin die Wirksamkeit von Therapien abzuschätzen. Vor allem, aber nicht nur bei Krebs. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: