Tags: Sensor

Compliance: Überwachungspille für Untreue

Bei Patienten mit bipolaren Störungen ist die Therapietreue besonders niedrig. Um kontrollieren zu können, ob das Medikament tatsächlich regelmäßig eingenommen wird, haben Forscher eine digitale Tablette mit eingebautem Chip entwickelt. mehr...

Vitalparameter: Mission Goldfinger

Kleine Geräte zur Langzeitmessung von Herzfrequenz, Blutdruck oder Sauerstoffsättigung stören Patienten häufig, da sie auf der Haut jucken oder in der Bewegung einschränken. Ein Pflaster, das am Finger getragen wird, soll die Messung dieser Vitalparameter mehr...

Diabetes-Pflaster: Verräterischer Schweiß

In Seoul hat ein Biologe ein Pflaster entwickelt, das man wie eine Armbanduhr am Handgelenk trägt. Es misst über Schweißtropfen den Glukosespiegel und gibt auch gleich die richtige Menge Metformin ab. Patienten müssten sich also seltener stechen. mehr...

Handy spürt Giftstoffe auf

Ein neu entwickelter Chemosensor misst die Dosis von Gefahrenstoffen und meldet sie an das Smartphone weiter. Das für den Einmalgebrauch gedachte Dosimeter ist kostengünstig in seiner Herstellung und kann direkt am Körper getragen werden. mehr...

Gadgets: Spuren im Schweiß

Fitnessarmbänder waren gestern. Jetzt haben Forscher ein Minilabor für das Handgelenk entwickelt. Erklärtes Ziel ist es, Daten über das Stoffwechselgeschehen auszuwerten und gefährliche Anomalien möglichst früh zu erkennen. mehr...

DocCheck News Redaktion

Tumor: Überwachung per Sensor-Chip

Forscher haben einen implantierbaren Sensor-Chip entwickelt, der schon bald schwer operable oder langsam wachsende Tumoren überwachen könnte. Er misst den Sauerstoffgehalt in der Gewebsflüssigkeit und ermöglicht so eine permanente Verlaufskontrolle. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
2

Schlüssel zur Rettung

Den Schlüsselbund an den Hals gelegt und schon ist klar, ob der Patient Reanimationsmaßnahmen benötigt. Die innovative Entwicklung eines Sensors von Forschern der Uni Karlsruhe misst Puls und Atmung binnen Sekunden und schlägt Alarm, wenn Vitalparameter ausfallen. mehr...

Artikel von Julia Hofmann
5

Schmerztherapie extra scharf

Der ungarische Pharmakologe Nikolaus Jancso war einer der ersten, der Capsaicin, den scharfen Stoff aus Chili und Paprika, isolierte, um damit zu experimentieren. Er legte damit den Grundstein für Capsaicin-Forschung in der Medizin, unter anderem an der Grazer Uni. mehr...

Artikel von Karin Bäck

Diagnose aus der Wüste

Die WHO weist darauf hin, dass Dreiviertel der Weltbevölkerung keinen Zugang zu bildgebenden Verfahren in der Medizin hat. Die heutigen Stand-alone-Techniken seien zu teuer und zu "sophisticated". Forscher haben jetzt nachgewiesen, dass es für auch für entlegene mehr...

Artikel von Karin Bäck

Bitte recht luftich!

Nächtliche Ruhelosigkeit, Schlafapnoe oder andere Störungen der Regeneration: Für viele Betroffene ist das Schlaflabor der Ort, an dem Spezialisten mit Elektroden und Monitoren dem inneren Ruhestörer auf die Schliche kommen. Eine Entwicklung aus Texas könnte mehr...

Artikel von Erich Lederer
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: