Tags: Screening

Screenings: Wir testen alle tot

Ärzte und Krankenkassen raten Patienten, Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen. Aber nicht jede Erkrankung lässt sich sinnvoll anhand von Tests erkennen – und nicht immer profitieren Patienten von Tests. Sind manche Screenings einfach nur unsinnig oder sogar mehr...

Brustkrebsbehandlung: Was bleibt?

Ultraschall, ja oder nein? Wie viel Gewebe entfernen? Wie viele Wochen bestrahlen? Wenn es um die Diagnostik und Therapie von Brustkrebs geht, sind sich Onkologen nicht immer einig. Letztes Jahr wurde die S3-Leitlinie aktualisiert. Sind nun alle Unklarheiten beseitigt? mehr...

Eine Blutprobe, acht Krebsdiagnosen

Bis zu acht verschiedene Krebsarten mit nur einer Blutuntersuchung aufspüren – mit einer neuen weiterentwickelten Variante der Liquid Biopsy soll das in Zukunft standardmäßig möglich sein. Noch hat diese Form der Krebsdiagnostik aber einige Schwächen. mehr...

Der Friseur sagt, es ist Hautkrebs

Immer mehr Menschen erkranken an Hautkrebs. Vorsorgeuntersuchungen nehmen nur wenige wahr. Nun steht der Vorschlag im Raum, dass Friseure entsprechende Schulungen machen könnten, um künftig auf Hautanomalien im Kopfbereich zu achten. mehr...

Endometriose: Ein Diagnose-Dilemma

Endometriose ist schwer zu diagnostizieren: Meist vergehen mehrere Jahre, bis sie sicher erkannt wird. Viele Frauen erkundigen sich nach Ultraschall-Untersuchungen, weil sie nach einer „sanften" Alternative zur Laparoskopie suchen. Diese sind allerdings nur bedingt mehr...

Krebsstatistik: Der Fluch des Screenings

Seit 1970 hat sich die Zahl der Krebspatienten nahezu verdoppelt. Das liegt bei weitem nicht nur an demographischen Trends, wie ein aktueller Bericht zeigt. Und so manches Screeningprogramm ist vom Ziel, die Zahl aggressiver Stadien zu senken, noch weit entfernt. mehr...

Krebs: Ein Erbe, das man nicht ausschlagen kann

Wie unterscheiden sich Ethnien oder Geschlechter beim Krebsrisiko? Und welchen Mehrwert haben Ärzte von entsprechenden Informationen? Diese Fragen beantworten Forscher mit langfristig erhobenen Daten von mehr als 1,3 Mio. Krebsfällen aus der Region Los Angeles. mehr...

Kardiovaskuläre Risiken: Biomarker auf Abwegen

Der Wunsch von Apothekern und Ärzten, über einen Tropfen Blut kardiovaskuläre Risiken zu identifizieren, ist groß. Weltweit machen sich etliche Labors auf die Suche nach geeigneten Biomarkern. Ihre Resultate bleiben eher dürftig. mehr...

Darmkrebs: Okkultismus im G-BA

Beim Darmkrebsscreening pfeift der Wind jetzt aus einem anderen Loch: Ab Oktober sollen quantitative immunologische Tests (iFOBT) zum Nachweis von okkultem Blut im Stuhl eingesetzt werden. Doch die Einführung bringt auch den ein oder anderen Makel mit sich. mehr...

Artikel von Sabine Fliegen
9

Tuberkulose: Reihenweise Röntgen

Aktuellen Veröffentlichungen des Robert Koch-Instituts zufolge steigen die Tuberkulose-Fallzahlen durch Flüchtlinge an. Grund zur Sorge besteht aber dennoch nicht: Deutschland ist gut vorbereitet, das Infektionsschutzgesetz hat sich in der Praxis größtenteils mehr...

DocCheck News Redaktion
3
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: