Tags: Parkinson-Krankheit

Parkinson-Syndrom: Jetzt Ersatzteile erhältlich

In Deutschland werden künstliche Mini-Gehirne gezüchtet, um die Parkinson-Krankheit besser zu verstehen. In Japan geht man einen Schritt weiter: Dort transplantierte man erstmals Stammzellen, um die Erkrankung zu behandeln. Wird das die Therapie revolutionieren? mehr...

Artikel von Karen Zoufal
3

Parkinson: Motorik in der Hirnschrittmache

Für viele Parkinson-Patienten mit schweren Symptomen sind Hirnschrittmacher die letzte Hoffnung. Ein neues Gerät soll deren Lebensqualität und Beweglichkeit nun erheblich verbessern. Doch ein direkter Vergleich mit den bislang verwendeten Systemen fehlt. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
4

Parkinson: Schluss mit On/Off?

Nachdem der Wirkstoff Safinamid die EU-weite Zulassung durch die EU-Kommission erhalten hat, soll die Einführung des Medikaments nach Herstellerangaben noch in der ersten Jahreshälfte 2015 erfolgen. Zentrale Fragen zu Wirksamkeit und Nebenwirkungsprofil bleiben offen. mehr...

Artikel von Annukka Aho-Ritter
8

Parkinson-Behandlung: Gesteuerter Abbau

Erkenntnisse zum Transport und Abbau des α-Synuclein-Proteins liefern nun neue Ansätze für die Behandlung der Parkinson-Erkrankung. Besonderes Augenmerk liegt hier auf dem Bindeverhalten der β-Glucocerebrosidase an das Transportprotein LIMP-2. mehr...

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zellersatztherapie: Austausch im Gehirn

Forschern ist es gelungen, Nervenzellen langfristig stabil und voll funktionsfähig in das Gehirn von Mäusen zu integrieren. Diese Ergebnisse machen Hoffnung für Therapien, wie z. B. für die Parkinson-Krankheit, bei denen kranke Nervenzellen durch gesunde ersetzt mehr...

Universität Luxemburg - Université du Luxembourg

Weiterer Baustein im Demenz-Puzzle entdeckt

Auch wenn Parkinson und die Lewykörper-Demenz der Alzheimer-Krankheit nicht in ihren Symptomen ähneln, haben sie doch einiges gemeinsam. Haben Betroffene der Erkrankungen das ApoE4-Gen, haben sie meist auch hohe Werte des Proteins ApoE, wie Forscher nun zeigten. mehr...

Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH)

Itakonsäure: Körpereigenes Antibiotikum im Gehirn

Biologen haben herausgefunden, dass Immunzellen im Gehirn eine Substanz herstellen können, die Bakterien am Wachstum hindert: die so genannte Itakonsäure. Forscher wollen nun untersuchen, ob diese Erkenntnis bei der Behandlung der Parkinson-Krankheit eine Rolle mehr...

Universität Luxemburg

Schmuggelware im Mittelhirn

Vor mehr als 200 Jahren beschrieb James Parkinson die Symptome des gleichnamigen Nervenleidens - und noch immer ist die von ihm entdeckte Erkrankung nicht heilbar. Konventionelle Therapien sind zwar in der Lage, die Symptome zu lindern bzw. zu verzögern. Der große mehr...

Artikel von Karin Bäck
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: