Tags: Metformin

Metformin: Ein Oldie flippt aus

Seit Jahren ist Metformin als orales Antidiabetikum die erste Wahl. Aber auch Patienten mit Lungen- und Krebserkrankungen, hormonellen Störungen oder Suchterkrankungen könnten davon profitieren. Nur ärgerlich, dass Hersteller den alten Arzneistoff links liegen mehr...

Chorea Huntington: Ein Fall für Diabetologen

Patienten mit Chorea Huntington versterben meist 10 bis 15 Jahre nach dem Ausbruch der Krankheit. Heilen lässt sie sich bislang nicht. Jetzt sind Mainzer Forscher einen Schritt weiter: Sie konnten die Krankheit bei Mäusen mit einem Antidiabetikum stoppen. mehr...

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Wie man eine Lungenfibrose ausradiert

Forschern ist es erstmals gelungen, eine idiopathische pulmonale Fibrose rückgängig zu machen. Diese Form der Lungenfibrose ist zwar selten, aber besonders aggressiv. Dabei kam ein altbewährtes Medikament zum Einsatz, das den Stoffwechsel in den Zellen beeinflusst. mehr...

Artikel von Mijou Zimmermann

Diabetes: Schwangere auf dem Prüfstand

Aus medizinischer Sicht spricht heute nichts dagegen, dass Frauen mit Typ 1- oder Typ 2-Diabetes schwanger werden. Apotheker sollten Patientinnen aber raten, noch vor der Empfängnis ihren Arzt aufzusuchen. Ziel ist, die Stoffwechsellage zu optimieren. mehr...

Diabetes: Empagliflozin zwischen den Stühlen

Am SGLT-2-Hemmer Empagliflozin scheiden sich die Geister. Diabetologen sprechen von einem Wirkstoff, der sogar Metformin ablösen könnte. Forscher sehen in einer industriefinanzierten Empagliflozin-Studie methodische Schwächen. Welche Rolle spielen mehr...

Metformin: Den Citrullinspiegel vorgehalten

Das Antidiabetikum Metformin beeinflusst erheblich den Stickstoff- und Harnstoffhaushalt der Patienten. Dabei verändert sich deren Citrullinspiegel. Die Forscher vermuten daher, dass die zusätzliche Gabe von Citrullin sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System mehr...

Helmholtz Zentrum München

Arzneistoffe: Ideen frisch recycelt

Innovative Arzneistoffmoleküle aus dem Forschungslabor – ein kostspieliger Traum vieler Hersteller. Sprudelt die eigene Pipeline nur schwach, bleibt Plan B. Immer häufiger entlocken Hersteller alten Pharmaka neue Indikationen. Ein Streifzug durch die Rumpelkammer. mehr...

Lungenkrebs: Abfahrt für den Atemzug?

Paradigmenwechsel bei Tumorpatienten: Mehr und mehr rücken selektive Pharmaka an die Stelle unspezifischer Chemotherapien. Stoffwechsel-Inhibitoren oder immunologische Ansätze gehören zum Repertoire. Vor allem bei Lungenkrebs ist der große Durchbruch jedoch mehr...

Tuberkulose: Die Sucht will nicht schwinden

Weltweit erkranken wieder mehr Menschen an Tuberkulose der Atmungsorgane, sprich „Schwindsucht“. Resistenzen gefährden zunehmend den Therapieerfolg. Doch erstmals seit fast 20 Jahren sind neue Präparate verfügbar. Auf Impfungen warten Heilberufler jedoch mehr...

Tuberkulose: Diabetes-Medikament als Option?

Das für die Behandlung von Diabetes eingesetzte Medikament Metformin lässt sich anscheinend auch in der Therapie der Tuberkulose einsetzen. Der Wirkstoff verstärkt die Immunantwort infolge einer Infektion durch den Erreger deutlich. mehr...

Universität Basel
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: