Tags: Metastasierung

Asparagin: Der Metastasen-Dünger

Die Aminosäure Asparagin, die in Spargel und anderen Lebensmitteln enthalten ist, hat Auswirkungen auf die Streuung von Tumorzellen. Versuche mit krebskranken Mäusen zeigen: Mit einer asparaginarmen Ernährung lässt sich die Metastasierung reduzieren. mehr...

Artikel von Erich Lederer
9

Mamma incognita: Brustkrebs beim Mann

Brustkrebs ist längst nicht mehr nur Frauensache: Heutzutage erkranken jährlich bis zu 600 Männer an Brustkrebs, ein Viertel von ihnen stirbt daran. Die Erkrankung wird oft sehr lange ignoriert, vor allem auch deshalb, weil Männer zu wenig über die Erkrankung mehr...

Blogbeitrag von Marcus Mau
10

Aderhautmelanom: Fahndung nach Metastasen

Häufig kommt es beim Aderhautmelanom zu Metastasen, die noch Jahre nach der Behandlung tödlich enden können. Prognosen bezüglich der Streuung waren bisher nur über eine aufwendige Genanalyse möglich. Eine immunhistochemische Methode könnte den Vorgang mehr...

Wilhelm Sander-Stiftung München
1

Krebszellen: Im Frühstadium verhaftet

Ein neues klinisches Verfahren kann einzelne Krebszellen im Blut sicher nachweisen und isolieren. Dabei werden mittels einer Mikroarray-Plattform die kranken Zellen aus dem Blut herausgefiltert. Diese Methode ist nachweisempfindlich und erleichtert die medizinische mehr...

Karlsruher Institut für Technologie

Metastasierung: Im Survivalmodus dank Cathepsin

Tumoren können mit der Protease Cathepsin L auch während der Metastasierung das Wachstum fördern. Unter Zellstress weicht die Cathepsin-L-mRNA inaktiven Proteinen und anderen mRNA-Molekülen aus und steht so uneingeschränkt zur Proteinsynthese zur Verfügung. mehr...

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
1

Kolonkarzinom: Schädliche Zell-Allianz

Bei der Metastasierung von Dickdarmkrebs interagieren Fibroblasten direkt mit den Tumorzellen und unterstützen sie dabei, das benachbarte Gewebe zu befallen. Werden die daran beteiligten Moleküle und Signale gehemmt, kann die Verbreitung des Tumors gestoppt werden. mehr...

Universität Freiburg

Was den Darmkrebs am Platz hält

Forscher haben nun Schalter gefunden, die Darmkrebszellen umlegen, damit sie sich aus ihrem Zellverbund losreißen und in umgebendes Gewebe eindringen können. Dieses Wandern ist der erste Schritt der Metastasierung, bei dem der Krebs Tochtertumoren in weiteren Geweben mehr...

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Dickdarmkrebs: Was die Metastasierung ankurbelt

Bösartige Tumoren breiten sich im Körper aus, indem sie Metastasen bilden. Wissenschaftler identifizierten nun einen für die Metastasierung von Dickdarmkrebs entscheidenden Faktor – möglicherweise ein neuer Ansatzpunkt für Therapien. mehr...

Ludwig-Maximilians-Universität München

Metastasierung: Protein ermöglicht Ausbreitung

Krebsforscher beschreiben einen neuen Signalweg, der die Streuung von Tumorzellen auslöst. Über ein spezielles Schlüsselprotein wird ein neuer Zugang zu der gefährlichen Metastasierung von Tumoren und deren Bekämpfung ermöglicht. mehr...

Universität Rostock

Sabotage bei der Krebsabwehr

Ganz anders als bei ihrer Entwicklung programmiert, benehmen sich manche Rekruten der menschlichen Immunabwehr, wenn ihnen Tumorzellen direkt gegenüberstehen. Anstatt dem wuchernden Gewebe den Garaus zu machen, steigern sie dessen Aggressivität und helfen ihm, mehr...

Artikel von Erich Lederer
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: