Tags: Leukämie

Krebstherapie: CARs auf der Überholspur

Noch bis vor kurzem war die Krebstherapie mit gentechnisch veränderten T-Zellen eine obskure Behandlungsoption, die nur wenige Spezialisten kannten. Nun aber berichten immer mehr Studien von außergewöhnlichen Erfolgen – aber auch von erheblichen Nebenwirkungen. mehr...

Artikel von Annukka Aho-Ritter
2

Kindheit ohne Keime: Auslöser von Leukämie?

Das Fehlen von Infektionen ist eine mögliche Ursache für ALL. Die Entstehung einer akuten lymphatischen Leukämie ließe sich vermutlich durch natürliche Infektionen im Säuglingsalter vermeiden, so die Kernaussage einer Review, die kürzlich veröffentlicht wurde. mehr...

Artikel von Mijou Zimmermann
1

AML: Proteinverlust mit bösen Folgen

AML ist eine Leukämieform, die bevorzugt bei Erwachsenen über 60 Jahren auftritt. Eine aktuelle Studie zeigt, dass der Verlust des Proteins RKIP an der Entartung der Hämozytoblasten mitwirkt. Durch die Aufklärung des Mechanismus ergeben sich neue mehr...

Medizinische Universität Graz

Hämatopoese: Frischer Wind in der Forschung

Wie sich die verschiedenen Zelltypen aus Hämozytoblasten entwicklen, ist bislang nicht geklärt. Mittels Zeitraffer-Mikroskopie stellte sich aber heraus, dass die Transkriptionsfaktoren GATA1 und PU.1 andere Aufagen erfüllen als bisher angenommen. Braucht die mehr...

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

CLL: Methyl-Muster missinterpretiert

Epigenetische Markierungen am Erbgut von Tumorzellen weichen von gesunden Zellen ab. Dies galt bislang als Charakteristikum von Krebs. Doch die Markierungen der Krebszellen reflektieren nicht die Erkrankung, sondern das Reifestadium der Vorläuferzellen zum mehr...

Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg

Stammzell-Selbsterneuerung per Feedback-Schleife

Der gegenseitige Austausch von Blutstammzellen mit den umgebenden Gewebezellen im Knochenmark ist bei der Selbsterneuerung essenziell. Für zukünftige Leukämie-Therapien ist die Erkenntnis besonders interessant. Dort stehen bisher lediglich defekte Stammzellen im mehr...

Technische Universität München

Leukämie: Gesunde Kinderstube im Stau

Das Risiko von Kindern, zwischen 0 und 4 Jahren an Leukämie zu erkranken, erhöht sich, je näher der Wohnort an einer Autobahn oder Kraftfahrstraße gelegen ist. Bei einer Distanz von 100 Metern ist das Risiko doppelt so hoch im Vergleich zu 500 Metern Abstand. mehr...

Universität Bern
1

ALL-Entstehung: Modell enthüllt Zusammenspiel

Ein neuartiges Tiermodell gibt Anlass zur Vermutung, dass die akute lymphatische Leukämie (ALL) aufgrund eines komplexen Zusammenspiels von genetischer Disposition und Infektionen in der frühen Kindheit entsteht. Liefert diese Erkenntnis neue mehr...

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Leukämien: Zellen aktivieren Ausweichrouten

Um Resistenzbildungen bei der Krebstherapie zuvorzukommen, konnten Mechanismen, die Krebszellen immun gegen bestimmte Medikamente machen, aufgeklärt werden. Die Ergebnisse sollen für effiziente, zeitlich präzise abgestimmte Kombinationstherapien genutzt werden. mehr...

IMP - Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie GmbH

Leukämie: Hintergrundstrahlung erhöht Risiko

Regionale Unterschiede der natürlichen Hintergrundstrahlung erhöhen das Risiko für bestimmte Krebsarten bei Kindern, so eine aktuelle Studie aus der Schweiz. Sie liefern einen weiteren Puzzlestein für ein detaillierteres Verständnis der Krebsentstehung bei Kindern. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
17
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: