Tags: Leptin

Wie Übergewicht Krebs aggressiver macht

Eine aktuelle Studie zeigt, warum Krebs bei übergewichtigen Patienten so aggressiv ist: Botenstoffe aus dem Fettgewebe fördern die Metastasierung von Tumoren. Die Forscher fanden auch einen Weg, diesen Prozess zu stoppen. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
4

Bisphenol A: Plastik macht dick

Die allgegenwärtige Chemikalie Bisphenol A kann dick machen. Neurowissenschaftler haben nun herausgefunden, warum. BPA stört offenbar den Stoffwechsel des „Sättigungshormons“ Leptin. Doch entscheidend ist der Zeitpunkt der BPA-Exposition. mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
20

Die Suche nach der Satt-Mach-Pille

Bei Übergewichtigen setzt das Sättigungsgefühl erst spät ein. Ein neu entdecktes Molekül, das im zentralen Nervensystem die Wirkung des Sättigungshormons Leptin steuert, könnte Ansatzpunkt für zukünftige Therapien adipöser Menschen sein. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
24

Leptin-Defekt: Neue Krankheit als Dickmacher

Inaktives Leptin führt zu ausgeprägter Adipositas: Bei einem Kind, das im Alter von drei Jahren bereits über 40 Kilogramm wog, konnte ein biologisch inaktives Sättigungshormon als Ursache für extremes Übergewicht identifiziert werden. mehr...

Universitätsklinikum Ulm

Adipositas: Abnehmen dank Multihormonmolekül?

Ein Kombinationssignal, das zugleich die Rezeptoren für Glukagon und das Glukagon-ähnliche Peptid 1 (GLP-1) aktiviert, verringert das Körpergewicht und verbessert den Zuckerstoffwechsel durch eine erhöhte Empfindlichkeit für das Fettzellenhormon Leptin, so eine mehr...

Helmholtz Zentrum München
3

Nbea-Gen: Ich bin dann mal fett

Nachdem es vor einigen Jahren die Hoffnung gab, DAS Dickmachergen zu finden, gehen Wissenschafter heute davon aus, dass hunderte von Genen an der Entstehung von Übergewicht und Adipositas beteiligt sind. Eines dieser Gene wurde nun entdeckt. mehr...

Artikel von Christine Hutterer
6

Können Fettzellen nur herumpummeln?

Die Hauptfunktion von Adipozyten, sprich Fettzellen, liegt einzig und allein in der Speicherung der oft so gnadenlos unbeliebten Pölsterchen. So die gängige Lehrmeinung. Doch jetzt zeigt sich: Fettzellen können noch viel mehr. Die lästigen Depots haben sogar einen mehr...

Artikel von Erich Lederer

Zu dick? Fragen Sie Ihren Neurologen!

Wenn sich Wissenschaftler um Adipositas kümmern, dann wird bekanntlich nicht von Popcorntüten gesprochen, sondern von Hormonen und Regelkreisen. Einen neuen Weg gehen jetzt Kölner Forscher: Sie haben Nervenzellen identifiziert, die die Nahrungsaufnahme hemmen. Die mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: