Tags: Krieg

Wundversorgung vom Schaumschläger

Ein US-Unternehmen will die Welt verbessern, indem es Verletzten Rasierschaum in die Wunden sprüht. Oder fast. Was praktisch klingt hat einen ernsten Hintergrund. Zielgruppe sind nämlich Soldaten oder die Opfer von Terrorismus. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
16

R2-D2 als Stabsarzt

Bei militärischen Auslandseinsätzen müssen Verletzte oft Stunden vom nächsten Krankenhaus entfernt versorgt werden. Im Notfall soll schnell operiert werden können. Das leistet die vom US Militär entwickelte Robotic Station "Trauma Pod", und zwar ferngesteuert. mehr...

DocCheck News Redaktion
3

R2-D2 als Stabsarzt

Bei militärischen Auslandseinsätzen müssen Verletzte oft Stunden vom nächsten Krankenhaus entfernt versorgt werden. Im Notfall soll auch schnell operiert werden können. Das leistet jetzt die vom US Militär entwickelte Robotic Station "Trauma Pod", und zwar mehr...

DocCheck News Redaktion
3
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: