Tags: Krebs

Krebsmedikament: Knock-out durch Bakterien

Die Erforschung des Mikrobioms liegt im Trend: Nun fanden Mediziner heraus, dass durch den Einfluss von Bakterien einige Medikamente wirkungslos bleiben. Insbesondere bei Krebstherapien kann das schwerwiegende Folgen haben. mehr...

Artikel von Nicole Simon
20

Krebs: Nur eine Kleinigkeit?

Medikamente zur Mund- und Rachentherapie werden üblicherweise nicht von den gesetzlichen Krankenkassen gezahlt, weil es sich hierbei um „Bagatellerkrankungen“ handelt. Was aber, wenn eine Stomatitis als Nebenwirkung von Krebstherapeutika auftritt. Auch eine mehr...

Blogbeitrag von PTAchen
7

Ovarialkarzinom: Enzym kurbelt Krebs an

In der Krebsforschung konzentrieren sich Toxikologen auf die krankhaften Veränderungen des Zellstoffwechsels. Bei Eierstockkrebs konnten sie nun Enzyme identifizieren, die die Wanderung der Zellen fördern und die Überlebensrate der Patienten verringert. mehr...

Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

Diagnose Krebs: „Ich will aber noch Kinder“

Wenn sich junge erwachsene Krebspatienten einer Chemotherapie unterziehen, besteht die Gefahr, dass sie ihre Fruchtbarkeit verlieren. Ärzte sollen daher vor der Therapie ausführlich über die Möglichkeiten fruchtbarkeitserhaltender Maßnahmen aufklären. mehr...

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs
6

Glioblastom: Hype um Methadon

Glioblastome gehören zu den Krebserkrankungen mit besonders schlechter Prognose. Medienberichte wecken in Patienten nun die Hoffnung, Methadon könnte ihnen helfen. Sollten Ärzte einen Behandlungsversuch wagen oder besser auf neue Studien warten? mehr...

HPV-Impfquote: Nicht mal 50 Prozent

Obwohl die Impfung gegen humane Papillomviren erwiesenermaßen gegen Gebärmutterhalskrebs schützt, wird die frühe Impfprävention immer noch viel zu wenig genutzt. Die Stiftung Kindergesundheit liefert nun die ernüchternden Zahlen. mehr...

Stiftung Kindergesundheit
21

Diätversprechen oder Diätverbrechen?

Süßstoff statt Zucker: Wer mit seinem Übergewicht kämpft, versucht es gerne mit einer Umstellung auf zuckerfreie Produkte. Doch die Studienlage zu Aspartam ist widersprüchlich. Soll man Patienten in ihrem Vorhaben unterstützen oder bremsen? mehr...

Artikel von Aline Kostka
11

Goldtropfen auf dem heißen Stein

Neue Medikamente geben Tumorpatienten Hoffnung. Sie verlängern das Leben – und kosten eine Menge Geld. Helfen sie dem Patienten wirklich oder nur der Pharmaindustrie? Und kann sich unsere Gesellschaft diese Medikamente auf Dauer überhaupt leisten? mehr...

Blogbeitrag von Medizynicus
17

Pankreaskarzinom: Überlebenszeit verdoppeln

Ein internationales Team aus Krebsforschern hat das Ziel, die Überlebensrate bei Bauchspeicheldrüsenkrebs bis 2020 zu erhöhen. Zur Zeit liegt sie bei sieben Prozent. Jetzt stellen sie einen Ansatz zur zweistufigen Behandlung vor, durch den die Überlebenszeit mehr...

Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund

Studie an Nashörnern: Eine Spritze gegen den Tumor

Veterinärmediziner behandelten im Rahmen einer aktuellen Studie weibliche Nashörner, die an gutartigen Tumoren in der Vagina oder Gebärmutter litten, mit dem Hormon Improvac. Dadurch gelang es ihnen, das Wachstum dieser Tumoren zu stoppen und deren Neubildung zu mehr...

Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: