Tags: Kinder

Freitod im Kinderzimmer

Die Mehrzahl der Kinder, die sich das Leben nehmen, ist männlich und sie begehen den Suizid zu Hause. Immerhin ein Drittel der Kinder spricht vorher über seine Absicht. Als Warnzeichen gelten Depressionen, aber auch die Diagnose Aufmerksamkeitsstörung. mehr...

Artikel von Christine Amrhein
19

Was Kinder über ihre Eltern verraten

Heute kamen zwei Kinder in meine Sprechstunde. Die Begegnungen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Bei Patientin Nr. 1 sollte ich überprüfen, ob sie einwandfrei hört. Die Mutter redete wild auf ihre Tochter ein, wollte sie beruhigen, bewirkte außer mehr...

Blogbeitrag von 5-Foraminologe
24

Adipositas bei Kindern: Jungen werden schlanker

Nach vielen Jahrzehnten, in denen Kinder immer dicker wurden, zeichnen aktuelle Daten aus Schweden ein ganz anderes Bild. 8-jährige Jungen sind dort erstmals weniger beleibt als zu Beginn der 1990er Jahre. Sind das erste Anzeichen einer Trendwende? mehr...

Pädiatrie: Genmutation ist des Tumors Schmied

Das Immunsystem ist neben der Abwehr von Erregern für die Unterdrückung von Tumoren verantwortlich. Bei Kindern, die Träger einer neu entdeckten Genmutation sind, ist die anti-tumorale Immunität geschwächt. T-Zellen sind dadurch nicht adäquat ausgereift und in mehr...

Klinikum der Universität München

Der Kranke (im) Kindergarten

In den ersten Jahren lernt ein Kind mit Viren und Bakterien umzugehen. Antikörper werden gebildet und das Immunsystem aufgebaut. Dabei spielt der Kindergarten eine wichtige Rolle: Kinder sollten bei der Krankheit begleitet, nicht bei jeder Kleinigkeit nachhause mehr...

Der Kinderarzt vom Bodensee
1

Kinder und Hunde: Kuscheln mit Risikofaktor

Wenn die Sprösslinge von Hunden gebissen werden, ist es häufig ausgerechnet der eigene. Das hat mehrere Gründe: Kinder können schwer einschätzen, wann der Vierbeiner Ruhe will. Außerdem neigen Besitzer dazu, ihre eigenen Haustiere zu verharmlosen. mehr...

Veterinärmedizinische Universität Wien
9

Ein blauer Fleck? Ab in die Notaufnahme!

Wenn man Notaufnahme hört, denken viele sofort an das Schlimmste. Doch wirklich in Not sind aus ärztlicher Sicht die wenigsten Kinder. In erster Linie muss man die Eltern beruhigen und ihnen zum Beispiel erklären, dass ein Hämatom am Kopf kein Grund zur Sorge sein mehr...

Blogbeitrag von medizinerei
1

Jugendstation: Schicksalsschläge in Paris

„Und was hast du dazu zu sagen?“ – Ich schüttle den Kopf. Mir fehlen schlicht und einfach die Worte. Der Sprache wegen? Selbst auf Deutsch fiele es mir schwer, den richtigen Ton zu treffen, um mein Mitgefühl und meine Ohnmacht auszudrücken. mehr...

Blogbeitrag von medizinerei

Ungezogene Eltern und ihre Kinder

Doch, ich kann schon verstehen, dass man das erste Kind mit in die Praxis bringt, wenn eigentlich nur das zweite zur Untersuchung muss. Wo soll man es denn sonst auch lassen? Aber muss es deshalb, ungeachtet von der stets entzückten Mutter, den Behandlungsraum mehr...

Blogbeitrag von kinderdok
58

Wohlbefinden: Kids kommen zu Wort

Mehr als 17.000 Achtjährige in 16 Ländern auf vier Kontinenten wurden zu ihren Ansichten zum Leben und ihrem Wohlbefinden befragt. Der zweite Bericht der „Children's World“-Studie zeigt: Mobbing in der Schule ist an der Tagesordnung, trotzdem fühlen sich die mehr...

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: