Tags: Kaiserschnitt

Sectio: Der Fluch der 2. Geburt

In kaum einem anderen Land wird so oft per Kaiserschnitt entbunden wie in Deutschland. Einer der Gründe ist laut Experten die bessere Vergütung im Vergleich zur natürlichen Geburt. Zudem wählen Ärzte aus Angst vor Klagen die Sectio als vermeintlich sicherere mehr...

Vaginal Seeding: Ich bin skeptisch

So sehr die Methode des Vaginal Seeding in den letzten Jahren von manchen Experten und auch Patientinnen befürwortet wird – an unserer Klinik hat noch nie eine Frau danach verlangt. Zum Glück. Denn ich habe gute Gründe, den Ansatz nicht zu befürworten. mehr...

Kommentar von Petra Brandt
14

Kaiserschnitt: Bürde fürs nächste Kind

Frauen haben nach einer Sectio seltener mit Geburtsfolgen zu kämpfen als nach einer vaginalen Geburt. Folgende Schwangerschaften stehen dann allerdings mit zahlreichen Komplikationen in Verbindung. Fehl- oder Totgeburten werden laut einer Metaanalyse wahrscheinlicher. mehr...

Mikrobentransfer: Was für ein Kaiserschmarren

Nach wie vor kommen drei von zehn Kindern per Sectio caesarea auf die Welt. Ärzte versuchen, die biologischen Nachteile durch Mikrobentransfers zu kompensieren. Das Verfahren ist nicht frei von Risiken, da auch pathogene Keime übertragen werden können. mehr...

Ureaplasma: Antibiotika, aber die richtigen

Vom Masseneinsatz in der Tiermast bis zu sinnlosen Verordnungen in der Humanmedizin: Antibiotika sind in Verruf geraten. Jetzt zeigen Forscher, dass Azithromycin die Infektionsrate nach Kaiserschnitten halbiert: ein Argument für die gezielte Verordnung. mehr...

Vaginal Seeding: Mom’s little Sekret

Kaiserschnittkinder sind anfälliger für bestimmte Leiden. Deshalb gibt es einen neuen Ansatz, sie mit Vaginal-Bakterien der Mutter zu „beimpfen‟, damit ihr Immunsystem stabiler wird. Experten raten, mit dem Vaginal Seeding noch zu warten, bis Studien Klarheit mehr...

Leserwunsch von Irene Habich
19

Kaiserschnitt: Saarland macht kurzen Prozess

In Deutschland kommt aktuellen Statistiken zufolge fast jedes dritte Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Dabei variiert die Sectiorate mit dem Wohnort der Mutter teilweise erheblich. Auch der große Ermessensspielraum der Ärzte scheint die Häufigkeit von Kaiserschnitten mehr...

Artikel von Pascale Huber
27

Im afrikanischen OP: Eine Donnerstagsbilanz

Manchmal fragt man sich, was es für einen Sinn macht, sich gerade hier in Afrika als Ärztin zu verausgaben. Entspricht der Nutzen dem Aufwand? Vielleicht braucht es kein strahlendes Ergebnis. Vielleicht reicht schon der gute Wille und der ernstgemeinte Versuch? mehr...

Blogbeitrag von Mama Daktaria

Organtransplantation: Neugeborene als Spender

Britischen Ärzten ist es gelungen, Organe eines Neugeborenen erfolgreich zu transplantieren. Ein Empfänger mit Nierenversagen erhielt die Nieren des verstorbenen Kindes, einem weiteren wurden Leberzellen transfundiert – ein neuer Impuls für standardisierte mehr...

Imperial College Healthcare NHS Trust
1

Geburtshilfe: Krieg im Kreißsaal

Hausgeburt oder Klinik, Kaiserschnitt oder vaginale Entbindung? Über die vermeintlich beste Variante wird mit Leidenschaft gestritten und gekämpft, nicht unbedingt zum Wohle des Kindes. Die risikogerechte Versorgung erscheint als passende Lösung für Mütter und mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: