Tags: Implantat

Adipositas: Das Schlankplantat

Wissenschaftler haben nun einen genetischen Regelkreis entwickelt, der Blutfette messen kann und bei Bedarf ein natürliches Sättigungshormon ausschüttet. Fettleibige Mäuse mit einem derartigen Implantat im Bauch aßen dadurch von allein weniger und nahmen deutlich mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
41

Der neue Gold-Standard für Implantate

Die Belastbarkeit von Implantaten ist für Patienten besonders wichtig. Robuste Materialien spielen deshalb eine entscheidende Rolle. Forscher zeigen nun, dass ein bestimmtes Mischverhältnis von Titan und Gold ein viermal härteres Material erzeugt als reines Titan. mehr...

Alkoholsucht: Buprenorphin geht unter die Haut

In den USA sind Oberarm-Implantate mit Buprenorphin zugelassen, um das Rückfallrisiko bei Alkoholabhängigkeit zu verringern. Sie schneiden hinsichtlich des Therapieerfolgs etwas besser als Sublingualtabletten ab. Galenik und Adhärenz gehen hier Hand in Hand. mehr...

Endoprothetik: Körner trotzen dem Verschleiß

Implantate müssen stabil und verträglich sein. Meist enthalten sie Polymere, auf die einige Patienten mit Entzündungen reagieren. Mit der „Laser vaporization“-Methode wurden nun feinkörnige Keramikstoffe entwickelt, die robuster und verträglicher sind als ihre mehr...

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Bioimplantate: Neues aus der Öko-Chirurgie

Selbstabbauende Implantate aus nachwachsenden Rohstoffen sollen in Zukunft Mehrfachoperationen verhindern. Der Heilungsdauer des Knochens entsprechend werden sie vom Körper abgebaut und fördern dabei auch noch dessen Heilung. mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
5

Bei Demenz: Hirndruck to Go

Wenn der Hirndruck dauerhaft zunimmt, steigt die Gefahr, dass Patienten an einer Demenz erkranken. Biomedizintechnik-Forscher haben nun einen Überwachungssensor entwickelt, der ins Gehirn implantiert werden kann und den gemessenen Druck nach außen übermittelt. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
4

Implantate: Einlocken statt festschrauben

Implantate sollen sich schnell mit dem Kiefer verbinden und danach auch hohe Kräfte aushalten. Spezialisten suchen neue Strategien: Oberflächenstrukturen locken knochenbildende Zellen an, vermindern aber auch die Gefahr bakterieller Infektionen. mehr...

Implantatforschung: Neues aus der Fabrik

Mit großen Schritten schreiten die Entwicklungen in der Implantatforschung voran. MPI-Forscher entwickeln biologische Oberflächen, die Wirkstoffe speichern. Am Fraunhofer-Institut werden vollautomatisch Hautmodelle für pharmakologische Tests produziert. mehr...

Artikel von Christine Hutterer
2

Herzinsuffizienz: Überwachung von innen

In Sachen Herzinsuffizienztherapie hat sich seit Jahren wenig getan. Jetzt prescht ein US-Konzern mit einem radikalen Konzept vor: Ein Minisensor in der Blutbahn misst den pulmonalarteriellen Druck. Erste Daten bringen Rückenwind, lassen aber auch Fragen offen. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
3

Molekulares Netzwerk gegen Gicht

Forscher entwickelten eine neue Methode, mit der sich die Ursache von Gicht präventiv und dauerhaft beheben lässt. Dabei wird ein biologisches Netzwerk implantiert, das selbstständig den Harnsäurespiegel reguliert. mehr...

ETH Z
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: