Tags: Hirndoping

Methylphenidat: Chaos im Cortex

Eigentlich soll Methylphenidat Menschen mit ADHS helfen, ihren Alltag besser zu bewältigen. Doch immer mehr Jugendliche schlucken das Medikament, um ihre Leistungen in Schule und Studium zu steigern. Das kann fatale Folgen haben, wie eine aktuelle Studie zeigt. mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
46

Studienerfolg: Medienmythos Hirndoping?

Wie verbreitet sind „Students' Little Helper“ tatsächlich? Eine aktuelle DZHW-Befragung zeigt: weniger als gedacht. Der Anteil der Studierenden, die Medikamente und illegale Drogen einnehmen, um das Studium zu bewältigen, ist mit 6 Prozent nahezu unverändert mehr...

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung
1

Ritalin: Nichts wie weg

Deutschlands Ärzte verschreiben Methylphenidat bei ADHS mit mehr Augenmaß. Das fanden Forscher am BfArM jetzt heraus. Über mögliche Gründe lässt sich nur spekulieren. Demgegenüber kommen entsprechende Pharmaka häufiger als Hirndoping zum Einsatz. mehr...

DocCheck News Redaktion
4

Hirndoping: Vollgas für die grauen Zellen

Immer häufiger setzen Berufstätige auf Hirndoping, um ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Kein reines Lifestyle-Thema: In manchem Fall leiden sie an unentdeckten Krankheiten. Jetzt fordern Psychiater weitere Studien, um auf Basis valider Daten zu behandeln. mehr...

Was ist dran am „Hirndoping“?

Am 17.03 stellte die DAK-Gesundheit ihren Gesundheitsreport 2015 vor. Analysiert werden im Report die Daten zur Arbeitsunfähigkeit aller bei der DAK-Gesundheit versicherter Berufstätiger. So waren 2014 psychische Erkrankungen für 16,6 % aller mehr...

Blogbeitrag von Gerhard Gründer
5

Prüfungen: Jeder Siebte hat schon gedopt

Jeder siebte Schweizer Student hat bereits einmal versucht, seine Leistung mit verschreibungspflichtigen Medikamenten oder Drogen zu verbessern. Nur bei einer knappen Mehrheit der Befragten trat die gewünschte Wirkung ein, wie eine repräsentative Studie nun zeigt. mehr...

Universität Zürich

Doping und Hirndoping: Häufig eng verzahnt

Doping und Hirndoping gehen offenbar nicht selten miteinander einher. Eine Studie hat nun ergeben, dass Menschen, die Doping betreiben, oftmals auch zu Mitteln für Hirndoping greifen. mehr...

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Studi-Junkies: Durch’s Examen gedopt

Das Thema Medikamentenmissbrauch unter Medizinstudenten und Ärzten gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Relevanz, denn der Griff zu Ritalin und anderen aufputschenden Mitteln wird immer häufiger. Wir zeigen euch, was Mediziner alles tun, um im Leistungsdruck mehr...

Artikel von Kristin Kautsch
4
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: