Tags: Hippocampus

The colon remembers

Immunzellen sorgen dafür, dass das Gedächtnis funktioniert. Aber nur wenn die Darmflora intakt ist, wie eine neue Studie beweist. Könnte sich die Behandlung des Darms mit Probiotika günstig auf den Verlauf von neurodegenerativen und psychischen Erkrankungen mehr...

Artikel von Thorsten Braun
9

Hippocampus: Tanztee mit Folgen

Mit steigendem Alter lassen Gedächtnis und Fitness natürlicherweise nach. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass regelmäßiges Tanzen nicht nur die physischen, sondern auch die kognitiven Fähigkeiten im Alter stärkt. Tanzen ist anderen Sportarten sogar überlegen. mehr...

Hemmt Cannabis den zerebralen Blutfluss?

Laut aktuellen Untersuchungen scheint Marihuana den Blutfluss zum Gehirn zu hemmen. Das könnte das Gedächtnis und die Denkfähigkeit beeinträchtigen und in weiterer Folge eine zentrale Rolle bei der Erkrankung von Alzheimer spielen, wie eine neue Studie nahelegt. mehr...

Amen Clinics
10

Gedächtnisleistung: Hol mal Luft

Wie wir atmen, beeinflusst unsere Wahrnehmung und unser Gedächtnis. Eine aktuelle Studie macht deutlich, dass man während der Inhalation Angst schneller identifiziert. Außerdem können wir Dinge, die wir uns während des Einatmens einprägen, besser abrufen. mehr...

Northwestern University
4

OP bei Epilepsie: Eingriff oder Glücksgriff?

Wenn eine medikamentöse Therapie bei Epilepsiepatienten nicht wirkt, ist der nächste Schritt oft die chirurgische Entfernung des Anfallsherdes. Allerdings lässt sich schwer vorhersehen, ob eine OP tatsächlich zum Erfolg führt. Ein neues Verfahren könnte bessere mehr...

Universitätsklinikum Bonn
1

Staatsexamen: Vorwissen ist Macht!

Je mehr medizinisches Vorwissen vorhanden ist, desto leichter fällt den Studenten das Pauken. Welche Regionen des Gehirns diese positive Wirkung vermitteln, konnte jetzt ein Gedächtnisexperiment mit Examenskandidaten zeigen. mehr...

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin

Kleiner Hippocampus, großes Schizophrenierisiko

Offenbar gibt es einen Zusammenhang von mit Schizophrenie assozierten Risikogenen und einem verkleinerten Hippocampus. Die Veränderung der Hirnstruktur traf auf bereits Erkrankte und Risikoprobanden gleichermaßen zu und besteht somit wohl schon vor Ausbruch der mehr...

Universität Basel
1

Gedächtnis: Getrennte Betten im Oberstübchen

Unser Gehirn kann sich an Situationen erinnern, die soeben passiert sind und an solche, die weit in der Vergangenheit liegen. Alte und neue Erinnerungen werden vom Hippocampus und angrenzenden Gehirnstrukturen auf ganz unterschiedliche Art wieder aufgerufen. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
11

Gedächtnisprozess: Memory der Astrozyten

Forscher identifizierten nun einen Mechanismus, mit dem das Gedächtnis vom Erinnerungs- in den Merkmodus umschaltet. Dabei konnte gezeigt werden, dass der Neurotransmitter Acetylcholin die Astrozyten anregt und erinnerungshemmende Nervenzellen aktiviert. mehr...

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Signalstörung auf Hippo-Campusradio

Nach einer epileptischen Reaktion bleibt das Signal vom Hippocampus zurück zum Schläfenlappen aus. Dabei entstehen neue synaptische Kontakte und die Synapsengröße nimmt zu. Diese Veränderungen können zu einer Signalverstärkung führen, die letztlich das mehr...

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: