Tags: Herzinfarkt

Das Single-Syndrom

Mittlerweile ist wissenschaftlich belegt, dass Einsamkeit die Entstehung von Krebs und anderen schweren Erkrankungen beeinflusst. Deshalb gibt es in Großbritannien seit Jahresbeginn einen „Minister of Loneliness“. Hierzulande wird das Problem noch unterschätzt. mehr...

Diabetes: Betablocker erhöhen Sterberisiko

Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen leiden oft auch an Typ-2-Diabetes. Die Ergebnisse einer aktuellen Studie zeigen nun, dass eine Betablocker-Therapie bei Diabetes-Patienten das Sterberisiko erhöht. Laut Experten ist es Zeit, die Präparate neu zu bewerten. mehr...

Muss mal eben mein Leben retten

Ein Fallbericht aus dem New England Journal of Medicine zeigt, wie wichtig Telemedizin bei der Versorgung von Patienten in entlegenen Regionen ist. Der Patient, selbst Krankenpfleger, erlitt einen Herzinfarkt. Er schaffte es, sich nach Anweisung selbst zu versorgen, mehr...

Notärzte, verabschiedet euch von MONA

In der Notfallmedizin wird ein akuter Herzinfarkt gemäß des MONA-Schemas behandelt: Morphin, Sauerstoff, Nitroglycerin und Acetylsalicylsäure. Nun bringen neue Empfehlungen der European Society of Cardiology die seit Jahrzehnten etablierten Therapiesäulen ins mehr...

Herzinfarkt: Der Wochenend-Effekt

Krankenhaus-Patienten versterben deutlich häufiger am Wochenende als an Werktagen an einem Herzinfarkt. Die zugrundeliegende Studie wurde bereits vor zehn Jahren veröffentlicht. Schnell wurde dem ärztlichen Personal die Schuld zugewiesen – doch stimmt das mehr...

Herzinfarkt: Ein gefährliches Jahr für Frauen

Im ersten Jahr nach einem überstandenen Myokardinfarkt sterben Frauen signifikant häufiger als Männer. Dabei könnten beispielweise psychische Faktoren eine Rolle spielen. Kardiologen fordern deshalb, weibliche Patienten engmaschiger zu überwachen. mehr...

Bio-Stents: Hoffnung löst sich auf

Biologisch abbaubare Stents galten als ideale Lösung bei verengten Herzkranzgefäßen. Die neuen Stents scheitern jedoch in der Praxis: Paradoxerweise führen sie häufiger zu weiteren Infarkten als herkömmliche Metall-Stents. Eine Studie liefert nun den Grund. mehr...

Universitätsspital Bern
4

Causa obscura: Erst Ausschlag, dann Herzinfarkt

Ein 45-jähriger Mann stellt sich in der Notaufnahme mit einem Exanthem vor. Die Ärzte vermuten eine Anaphylaxie und geben ihm ein immunsupprimierendes Medikament. Nach kurzer Zeit klagt der Patient über starke Brustschmerzen, die in seinen linken Arm ausstrahlen. mehr...

Artikel von Maren Böcker

Cardio im Fernsehsessel

Was macht man mit Herzpatienten, die dringend ein Cardiotraining im Fitnessstudio bräuchten, dafür aber zu schwach sind? Im Moment wird die Behandlung mit einem Protein erforscht, durch die das Herz in Zukunft auch bequem vom heimischen Fernsehsessel aus trainiert mehr...

Wetterwarnung: Kälte triggert Herzinfarkt

Bisher war unklar, warum bei schlechtem Wetter mehr Herzinfarkte auftreten. Eine über 16 Jahre laufende Studie aus Schweden mit mehr als 280.000 Patienten legt nahe, dass niedrige Außentemperaturen ein Trigger für Herzinfarkte sein könnten. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: