Tags: Grippe

Influenza + Pneumokokken: Duo pulmonale

Infizieren sich Grippepatienten zusätzlich mit Pneumokokken, verläuft die Erkrankung schwer, oft sogar tödlich. Infektiologen zeigen nun, dass die Immunabwehr auf Pneumokokken sehr unterschiedlich reagiert. Wichtig ist, eine Doppelinfektion extrem schnell zu mehr...

Artikel von Thorsten Braun
10

Infektionsrisiko: Ist das Flugzeug ein Viren-Treff?

Anstecken im Flieger – das scheint aufgrund der engen Platzsituation und der scheinbar stickigen Luft äußerst wahrscheinlich. Aber gibt es für diese Vermutung überhaupt wissenschaftliche Belege? Eine aktuelle Studie soll klären, was es mit dem Infektionsrisiko mehr...

Erkältungspräparate: Viel hilft nicht viel

Das neue Jahr beginnt, die Erkältungswelle rollt wieder an. Neue Leitlinien haben dazu geführt, dass so viele unterschiedliche Kombimittel auf den Markt drängen wie noch nie. Die evidenzbasierte Datenlage zum Nutzen von Erkältungsmitteln ist allerdings dürftig. mehr...

Influenza-Impfraten: Trügerische Stabilität

In der Grippesaison 2013/14 haben sich die deutschen Influenza-Impfraten auf niedrigem Niveau stabilisiert. Besonders in den alten Bundesländern ist die Impfbereitschaft jedoch gering. Die empfohlene Durchimpfungsrate bei über 60-Jährigen wird nur etwa zur Hälfte mehr...

Versorgungsatlas Pöcking
2

Die Grippewelle ist da!

Sie ist da. Und es gibt nichts mehr zu leugnen. Heimlich, still und leise wurde sie nach Neujahr immer größer, bis sie nun zu einer regelrechten Epidemie angewachsen ist. Jedenfalls in unserem ländlichen Brandenburger Gebiet. mehr...

Blogbeitrag von Die Leiden der jungen A.
15

Influenzaviren: Einschleusen im Abfall-Tarnmodus

Influenza-A-Viren tarnen sich mit Hilfe von Ubiquitin als Zellabfall. Dadurch bindet sich das Enzym HDAC6 an deren Hülle und zerreißt diese, um den „Abfall“ zu entsorgen: die genetische Information kommt frei. Virologen haben diesen Vorgang nun aufgezeigt. Ein mehr...

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

Grippe: Warum Ältere länger kränkeln



Ältere Menschen erkranken besonders oft an der Grippe und leiden länger unter den Symptomen als jüngere. Forscher haben nun einen möglichen Grund gefunden: Das Grippevirus vermehrt sich in älteren Menschen so langsam, dass ihr Immunsystem die Erkrankung zu mehr...

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Grippe: Tiefschläge im Beratungsgespräch

Komplexe Grippemittel stehen seit einiger Zeit in der Kritik. Pharmakologen raten, besser Monopräparate abzugeben, die zum vorherrschenden Symptom passen. Kunden lassen sich jedoch vom aggressiven Marketing ködern – und Apotheker beraten nicht immer lege artis. mehr...

Ipsos
2

Grippevirus: Schutz dank fehlender Protease?

Forscher entdeckten einen Gendefekt, der Mäuse vor Infektionen mit bestimmten Grippeviren
 schützt. 
Fehlt den Tieren das Enzym Tmprss2, dann erkranken sie nicht mehr an Grippe. Tmprss2 könnte ein Angriffsziel für neuartige Medikamente sein. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
2

Grippe und Bakterien: Gefährliche Kombination

Neue Erkenntnisse zeigen, wie sehr Bakterien die Lunge von Grippepatienten schädigen. Aktuelle Forschungen könnten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung neuer Therapien zur Behandlung von grippebedingten bakteriellen Infektionen leisten. mehr...

Universität Wien
7
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: