Tags: GKV-Spitzenverband

Honorarverhandlungen: Schmollen Ärzte zu Recht?

Ab 2019 erhalten niedergelassene Ärzte mehr Geld. Der GKV-Spitzenverband jubelt, Mediziner fühlen sich benachteiligt. Das Problem: Beide Seiten misstrauen den Zahlen, mit denen die andere argumentiert. Jammern Ärzte auf hohem Niveau oder ist ihre Kritik berechtigt? mehr...

Kreißen auf dem Klinikparkplatz

In Deutschland sinkt die Zahl der Hebammen immer weiter. Werdende Mütter treffen teilweise extreme Entscheidungen. Die Maßnahmen beinhalten Alleingeburten im Dschungel und exklusive Concierge-Services. mehr...

Hebammen: Mehr Geld, mehr Einschränkungen

Rückwirkend zum 15. Juli erhöhen sich die Honorare freiberuflich tätiger Hebammen um 17 Prozent. Der Haken: Es gibt auch eine neue Vorschrift. Sie besagt, dass in der Klinik tätige freiberufliche Hebammen innerhalb von 30 Minuten nur zwei Frauen gleichzeitig mehr...

Honorare: Beleidigte Krankenkassen

Das GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz spült mehr als 100 Millionen Euro zusätzlich in die Apothekenkassen. Die Krankenkassen finden das ungerecht, weil es ihrer Ansicht nach keine Grundlage dafür gibt. Der AOK ist zudem das RX-Versandverbot ein Dorn im mehr...

Selbstverwaltungsgesetz: Ende der Mauscheleien

Nach zähem Ringen hat der Bundestag sein GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz verabschiedet. Das Regelwerk gilt zwar für alle Organe, orientiert sich aber stark an Querelen bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). mehr...

Arzneimittel: Wie der Nutzen, so der Preis

Beim letzten Ärztetag warnten Delegierte vor ausufernden Kosten für Medikamente. Das kommt gesetzlichen Krankenkassen nur allzu gelegen. Sie wünschen sich, den Nutzen für einzelne Subgruppen von Patienten zu definieren. mehr...

Antikorruptionsgesetz: Tatbestand Stillstand

Einmal mehr droht das Antikorruptionsgesetz zu scheitern. Experten stören sich an der mangelnden Ausrichtung auf Patienten. Pharmafirmen könnten ungestraft Druck auf Verordner ausüben oder Selbsthilfeorganisationen zu ihren Zwecken instrumentalisieren. mehr...

Nullretaxe: Vorsicht, ätzend!

Gesetzliche Krankenkassen lassen nicht locker. Sie fordern von Apothekern, die Nichtlieferfähigkeit beim Hersteller zu dokumentieren. Obskure Retaxfälle häufen sich ebenfalls. Jetzt warten Kollegen gespannt auf ein salomonisches Urteil der Schiedsstelle – und auf mehr...

Arzneimittelrisiken: Rote Hand im ganzen Land

Bei neu zugelassenen Pharmaka häufen sich Rote-Hand-Briefe, kritisiert der GKV-Spitzenverband. Experten fordern jetzt, Daten aus der regulären Versorgung stärker zu berücksichtigen. Das ist jedoch leicher gesagt als getan. mehr...

DocCheck News Redaktion

Retax: Rezepte gegen die Geld-zurück-Garantie

Über Deutschlands Apotheken rollt die nächste Retaxationswelle. Steckt veraltete Praxissoftware hinter den Problemen – oder haben Apotheker ungeeignete Programme? Ein Schlagabtausch, der grundsätzliche Probleme nicht lösen wird. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: