Tags: Geburt

Die Alleingebärenden

Das Gebären ohne jegliche Geburtshilfe von Hebamme oder Arzt ist derzeit ein Trend. Im Internet häufen sich Beiträge und Videos von überzeugten Müttern, die nicht mehr „fremdbestimmt“ gebären wollen. Ärzte hingegen warnen: Solche Geburten seien mehr...

Gebären unter Selbsthypnose: Sinnvoller Trend?

Hypnobirthing ist zwar einigen ein Begriff, was sich genau dahinter verbirgt, wissen aber die wenigsten. Die sanfte Geburt unter Selbsthypnose ist ein recht junger Trend, aber immer mehr Frauen interessieren sich für den Ansatz. Stellt sich die Frage: Eso-Praktik oder mehr...

Video-Blogbeitrag von Konstantin Wagner
2

Tranexamsäure: Leben retten für 7 Euro

Tranexamsäure wird seit Jahren zur Blutungsprophylaxe bei Operationen verwendet. Zur Verwendung in der Notfallmedizin ist die Studienlage nicht eindeutig. Dennoch empfehlen Experten den Einsatz nun in den neuen Leitlinien. Ihr Argument: Es rettet Leben und ist mehr...

7

Schwere Geburt: Prüfung mit Hindernissen

Kinder haben ihren eigenen Kopf. Dass er ebenfalls eine gute Portion Durchsetzungsvermögen besitzt, hat der Sohn einer münsterschen Medizinstudentin schon bei seiner Geburt bewiesen: Er hatte es so eilig, dass er die Abschlussprüfung seiner Mutter zunächst sprengte. mehr...

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Postpartale Depression: Die Leiden der jungen Väter

Viel wird über Depressionen der Mutter nach der Entbindung berichtet, doch auch viele Väter sind betroffen. Präzise Zahlen gibt es noch nicht: Rund 8% sind es einer kanadischen Studie und 21% einer finnischen Studie zufolge. Welche Faktoren eine Depression des mehr...

Artikel von Dunja Voos
11

Gestationsdiabetes: Folgerisiken abschätzen

Jede zweite Frau, die während der Schwangerschaft vorübergehend Diabetes entwickelt, erkrankt nach der Entbindung innerhalb von acht Jahren dauerhaft an Diabetes Typ 2. Dies ist das Ergebnis einer kürzlich publizierten Studie. mehr...

Deutsche Diabetes Gesellschaft
2

Pränatale Dystrophie: Aussitzen statt austragen

Bei einer intrauterinen Wachstumsretardierung ist es nach neuen Studien egal, ob die Geburt eingeleitet oder ob abgewartet wird. Ob das Vorgehen jedoch Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes im späteren Leben hat, ist noch nicht geklärt. mehr...

Artikel von Christine Hutterer
1

Entbindungstrends: Hochbetrieb am Beckenrand

Schwangerschaft ist keine Krankheit. Umso mehr erhitzt eine Frage die Gemüter: Wie entbinden? Zu Hause in trauter Umgebung? Oder doch lieber der Wunschkaiserschnitt? Ein Aspekt kommt oft zu kurz: das Beste für Mutter und Kind. mehr...

Die wichtigesten “U’s” des Lebens

Untersuchung und Behandlung von Neugeborenen sind immer etwas ganz Besonderes. Nach der Geburt, steht am dritten Lebenstag mit der U2 eine wichtige Vorsorgeuntersuchung an. Fachärzte können dann bei Problemen rechtzeitig eingreifen. mehr...

Artikel von Annika Simon

Kreißen auf der Couch

Eine Geburt zuhause ist ebenso sicher wie das Kreißen in der Klinik, zumindest wenn bei der Schwangeren ein geringes Risiko vorliegt. Das zeigen die Zahlen von Studien aus Kanada und den Niederlanden. mehr...

Artikel von Michael Lukas
6
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: