Tags: Endozytose

Bakterienproteine: Einschleuser für Medikamente?

Bakterien können in eine Zelle gelangen, indem diese Proteine bilden, die sich an Membranrezeptoren binden und die Endozystose initiieren. Forscher bauten nun diese Bakterienproteine nach. Speziell bei der Einschleusung von Medikamenten in die Zelle könnten die mehr...

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

ADHS-Gen: Turbo für Nervenzellen

Menschen mit ADHS haben gehäuft Mutationen im Protein GIT1. Forscher zeigten jetzt, welche Rolle das Eiweißmolekül im Gehirn spielt. Sie erweiterten das Verständnis davon, wie Signale an chemischen Synapsen im Nervensystem weitergeleitet werden. mehr...

Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP)
3

Endozytose: Schnell recycelte Vesikel

Forschern ist es gelungen, ultraschnelle Prozesse an den Kommunikationsschnittstellen von Nervenzellen zu dokumentieren. Damit konnten sie nachweisen, dass Verpackungseinheiten innerhalb von wenigen hundertstel Sekunden wiederverwendet werden. mehr...

Charité – Universitätsmedizin Berlin
1

Schranke für die Endozytose

Forscher haben zwei Moleküle identifiziert, die die Endozytose von Zellen stoppen und damit potentielle Wirkstoffe gegen Erkrankungen wie Krebs, Epilepsie, Parkinson, HIV oder Ebola darstellen. mehr...

Videobeitrag von Tim Hollstein
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: