Tags: Cushing-Syndrom

Cushing-Syndrom: Genetische Stressüberdosis

Beim Cushing-Syndrom befindet sich der Körper durch eine Überproduktion an Cortisol im „Dauerstress“. Gemütsstörungen und Gewichtszunahme sind die Folgen. Als eine der Ursachen konnte eine Gen-Mutation identifiziert werden, durch die das Enzym Proteinkinase A mehr...

AG der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Cushing-Syndrom: Defekt führt zu Endlos-Recycling

Bei der Suche nach den Auslösern des Cushing-Syndroms konnten auf molekularer Ebene Mechanismen aufgedeckt werden. Eine Genmutation in der sogenannten Ubiquitin-spezifischen Protease 8 führt zu einem fatalen Recycling-Prozess. mehr...

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Cushing-Syndrom: Untereinheit ergreift Kommando

Die Mutation des Schlüsselenzyms Proteinkinase A greift bei einem Drittel der Patienten mit Nebennierentumor in die Bildung des Enzymkomplexes ein. Die „regulatorische“ kann die „katalytische“ Untereinheit nicht mehr binden und hemmen, Cortisol wird ungehemmt mehr...

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Cushing-Syndrom: Mutation erweckt Cortisol-Sturm

Einer internationalen Forschergruppe ist es nun erstmals gelungen, Mutationen in einem Gen der Nebenniere als häufige Ursache für eine krankhaft gesteigerte Cortisolausschüttung auszumachen. mehr...

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: