Tags: Cortex

Multitasking: Taube schlägt Mensch

Tauben können genauso schnell wie Menschen zwischen zwei Aufgaben hin und her wechseln – in manchen Situationen sind sie sogar noch schneller. Zu diesem Ergebnis kommen Biopsychologen, nachdem sie Vögel und Menschen mit dem gleichen Verhaltensexperiment getestet mehr...

Ruhr-Universität Bochum

„higher-order“-Thalamus: Verstärker der Sinne

Die Nervenzellen im „higher-order“-Thalamus bilden eine Verbindung zwischen Thalamus und Kortex. Ihre Funktion bei der Sinnesverarbeitung war bisher unklar. Im Tiermodell zeigte sich, dass sie als Verstärker und Kurzzeitspeicher für sensorische Informationen mehr...

Technische Universität München
1

Knüpfen für Fortgeschrittene

Das größte geschlossene Netzwerk befindet sich in unserem Hirn mit Milliarden von Neuronen und Verbindungen. Unvorstellbar, dass man dieses gigantische Geflecht mit Netzwerkzentren und Nervenzellenbahnen auf eine topographische Karte bannen kann. Aber genau das mehr...

Artikel von Karin Bäck

Blind für Gefühle

Sie empfinden weder Glück noch Trauer, kennen weder Eifersucht noch Hass, wissen nicht, was es heißt, verliebt zu sein - Menschen, deren gefühlsmäßige Wahrnehmung blockiert ist. Alexithymie nennt die Wissenschaft die Erkrankung, "Gefühlsblindheit." Jeder Zehnte, mehr...

Artikel von Birgit Frohn

Generation Schizo

Nachdem ein Schizophrenie-Kranker in Leipzig seiner Mutter den Kopf mit einer Kettensäge abgetrennt hatte, sagt er nun vor Gericht aus, er habe in ihr "das Böse" gesehen. Nicht ohne Zufall war der Mann intensiver Marihuana-Konsument. Mediziner und Psychiater erkennen mehr...

DocCheck News Redaktion

Stammzellen: Therapie dank Essstäbchen-Unfall

Es klingt wie eine Anekdote, erweist sich aber bei näherer Betrachtung als kleine Sensation: Neuronale Stammzellen lassen sich relativ mühelos heranzüchten, um geschädigtes Organmaterial wieder zu erneuern - aus Gewebe, das dem verletzten Gehirn entstammt. Neue mehr...

DocCheck News Redaktion

Einstein per Spule

Durch gezielte Stimulation von bestimmten Hirnregionen lassen sich motorische und geistige Fähigkeiten zumindest kurzzeitig verbessern. Die Transkranielle Magnetstimulation hilft bei der Therapie neurologischer Störungen, aber nicht nur dort. mehr...

Artikel von Erich Lederer

Stalking im Oberstübchen

Was geht eigentlich im Gehirn eines Transsexuellen vor? Und wie arbeiten die Nervenzellen beim autogenen Training? Was bisher vor allem Psychologen interessierte, wird jetzt zur Domäne der Radiologie, wie der Deutsche Röntgenkongress in Berlin zeigte. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Das (Trüffel-)Schwein in uns

Ob Trüffelschwein, Blut-, Spür- oder Jagdhund - ihr Spürsinn kann trainiert und beispielsweise für die Suche nach den "truffes blanches" eingesetzt werden. Amerikanische Forscher stellten jetzt eine Studie vor, die beweisen soll, dass auch Menschen die Möglichkeit mehr...

Artikel von Karin Bäck
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: