Tags: Cannabis

Cannabistik-Vorlesung fällt aus

Obwohl medizinisches Cannabis in mehr als der Hälfte aller US-Staaten verschrieben werden darf, erfahren Mediziner einer aktuellen Studie zufolge in ihrer Ausbildung so gut wie nichts darüber. In Deutschland sieht es ähnlich aus. Sollten Studenten mehr über mehr...

Artikel von Irene Habich
33

Cannabis-Gesetz: Eine Mogelpackung?

Seit März gilt das Gesetz „Cannabis als Medizin“. Es soll Ärzten ermöglichen, Patienten Medizinalhanf zu verordnen. Dies ist allerdings leichter gesagt als getan: Durch den Genehmigungsvorbehalt der Krankenkassen werden Ärzte und ihre Patienten hingehalten. mehr...

Blogbeitrag von Thomas Georg Schätzler
20

Keiner will einen Hanfgarten

Cannabis auf Rezept, das ist keine Zukunftsmusik mehr. Die eigens dafür gegründete Agentur am BfArM nimmt gerade ihre Arbeit auf und erlebt dabei Überraschendes. Anscheinend will sich keine Firma für die Anbaulizenzen bewerben. mehr...

25.000 Kiffer gesucht

Über Cannabis als Arzneimittel gibt es bereits zahlreiche wissenschaftliche Studien. Über die Folgen von „Freizeitkonsum“ bei psychisch gesunden Erwachsenen herrscht jedoch ein Mangel an gesicherten Erkenntnissen. Die „Forschungsinitiative Cannabiskonsum“ mehr...

Nüchterne Fakten über Gras

Seit März haben Mediziner mehr Spielraum, um Cannabis-Arzneimittel zu verordnen. Sie werden von Patienten mit Anfragen überhäuft. Doch eine Antwort zu geben, ist nicht leicht, es herrscht noch Informationschaos. Wo finden Ärzte und Apotheker verlässliche Fakten? mehr...

Cannabis und ADHS: Ein Nachtrag

Mein Beitrag zum Einsatz von Cannabis bei ADHS hat große Empörung hervorgerufen. Ich habe mir daraufhin die Studienlage noch mal genauer angesehen. Besonders interessant: eine 2014 gestartete Untersuchung vom King’s College, die bis heute keine Ergebnisse liefern mehr...

Blogbeitrag von Psycho-Handwerker
53

Medizinischer Einsatz von Cannabis bei ADHS

Mit dem Beschluss des Bundestags wird die Verschreibung von medizinischem Cannabis zunehmen. Ob ich das für sinnvoll halte oder nicht, sei dahin gestellt. Aber bei ADHS finde ich den Einsatz von Cannabis, bis auf ganz wenige Ausnahmen, nicht gerechtfertigt und sogar mehr...

Blogbeitrag von Martin Winkler
97

Was ist schlimmer: Kiffen oder Multitasking?

Multitasking macht unproduktiv und unzufrieden. Die ständige Ablenkung senkt den IQ mehr als der Konsum von Cannabis. Was also kann ich tun, um meine Produktivität zu sichern? Morgens erstmal einen Joint rauchen oder doch lieber mit Absperrband gegen Störungen mehr...

Blogbeitrag von Christopher Dedner
8

Medizinalhanf: Bundestag gibt grünes Licht

Gestern hat der Bundestag Cannabis auf Rezept freigegeben. Schwer erkrankte Patienten erhalten Cannabis-Präparate ab März als Kassenleistung. Der Eigenanbau bleibt aber weiterhin verboten. Die Regierung plant eine „Cannabisagentur“ am BfArM zu gründen. mehr...

Die Hanf(apo)theke?

Als die erste „Hanfapotheke“ in Basel öffnete, überschlug sich die Presse mit ihren Berichten über dieses „außergewöhnliche“ Ereignis. Doch der Laden ist keine Apotheke und benutzt die Bezeichnung nur wegen des guten Images der Apotheker. Wir haben mal mehr...

Blogbeitrag von Pharmama
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: