Tags: Brustkrebs

Patientenakte: Das große Touchen

Mittlerweile muss der Arzt Befunde nicht mehr kopieren oder einscannen. Stattdessen kann der Patient eine App nutzen, in der seine Unterlagen abliegen. Digitale Patientenakten bieten Ärzten auch die Möglichkeit, Patienten per Tablet nach dem Krankheitsverlauf zu mehr...

Die Chemotherapie-Entscheidungshilfe

Biomarkerbasierte Tests sollen Brustkrebspatientinnen die Entscheidung für oder gegen eine adjuvante Chemotherapie erleichtern. Die Zuverlässigkeit ist umstritten. Dennoch hat sich nun die erste Krankenversicherung dazu entschlossen, Prognosetests zu erstatten. mehr...

Sollen Patienten an Tumorkonferenzen teilnehmen?

Wenn bei Tumorkonferenzen über Fälle und Behandlungsformen diskutiert wird, kommen die persönlichen Erfahrungswerte der Patienten oft zu kurz. Das könnte sich künftig ändern. Brustkrebspatientinnen nehmen nun das erste Mal selbst an Konferenzen teil. mehr...

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
14

Weiblich, Nichtraucher, Lungenkrebs

Lungenkrebs ist in den Industrienationen weltweit auf dem Vormarsch. Dieser Trend bietet aber nicht allein in den USA Grund zur Sorge. Immer mehr Nichtraucher sind betroffen – dabei hat sich die Zahl der erkrankten Frauen seit 1990 verdoppelt. mehr...

Brustkrebs: Neue Risikogene identifiziert

Bislang wurden nur Veränderungen von einzelnen Hochrisikogenen mit Brustkrebs in Verbindung gebracht. Warum es auch ohne Auffälligkeiten in Bereichen wie BRCA1 und BRCA2 zur familiären Häufung kommt, war unklar. Jetzt fanden Pathologen weitere Risikofaktoren. mehr...

Brustkrebs-Reha: Je individueller, desto besser

Regelmäßige körperliche Aktivität hat positive Effekte – auch bei kranken Menschen. Welche Vorteile hat eine personalisierte Bewegungstherapie im Vergleich zur leitliniengerechten Standard-Reha? Eine Studie mit Brustkrebs-Patientinnen liefert nun den Schlüssel mehr...

Uniklinik Köln
2

„Mamma, ich habe gesündigt“

Frauen, die sich in jüngeren Jahren ungesund ernähren, haben ein höheres prämenopausales Brustkrebsrisiko, so die Ergebnisse der Nurses Health Study II. Dabei steigt das Risiko sogar erneut, wenn die Fehlernährung im jungen Erwachsenenalter über die Jugendzeit mehr...

Karzinome: Streufaktor Endosialin

Wenn Brustkrebs in andere Organe streut, sinken die Chancen auf Heilung rapide. Onkologen haben entdeckt, dass das Protein Endosialin den Eintritt von Krebszellen in die Blutgefäße ermöglicht. Endosialin könnte als Biomarker und Angriffspunkt für neue Therapien mehr...

Artikel von Thorsten Braun
6

Brustkrebs: Die vorsorglichen 4

Beim Mammakarzinom sind die Aussichten besser, je früher der Tumor entdeckt wird. Mit der Kegelstrahl-Brust-CT oder der High-Definition-Tomosynthese wird die ärztliche Krebsvorsorge optimiert – bei der Selbstuntersuchung helfen Geräte wie iBreastExam mehr...

6

Biomarker-Tests bei Brustkrebs: Hü oder hott?

Für jährlich 20.000 Brustkrebspatientinnen ergeben die klinischen Faktoren kein eindeutiges Bild. So bleibt die Frage: Soll man nach der OP eine Chemotherapie anschließen? Bei der Entscheidung sollen Biomarker-Tests helfen – aber deren Aussagekraft wird kontrovers mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: