Tags: BÄK

Placebos: Wissen schützt vor Wirkung nicht

Ärzte zögern, statt Medikamenten Placebos als Therapiemaßnahme einzusetzen, weil sie ihre Patienten nicht hintergehen wollen. Das müssen sie womöglich auch nicht. Eine Studie belegt, dass Placebos wirken, obwohl Patienten wissen, dass die Präparate wirkstofffrei mehr...

Psychotherapie-Studium: Spahns Mogelpackung

Reformen sind zum Steckenpferd des neuen Bundesgesundheitsministers geworden. Jetzt knöpft sich Jens Spahn die Ausbildung von Psychotherapeuten vor. Seine Idee, einen neuen Studiengang zu etablieren, stößt auf viel Protest. mehr...

Telemedizin: Spahn ist enthusiasmiert

Ärzte dürfen ab sofort telemedizinisch behandeln. Für diese Neuregelung hat sich der Deutsche Ärztetag deutlich ausgesprochen. Auch Gesundheitsminister Jens Spahn hält den Schritt für eine gute Entscheidung. Patienten würden unnötige Wege und Wartezeiten mehr...

Artikel von Mijou Zimmermann
8

Chirurgie: Wir brauchen keine Pseudo-Generalisten

Die Bundesärztekammer hält an der generalistischen Weiterbildung zum Allgemeinchirurgen fest. Die Forderung trifft auf Widerstand – bei sämtlichen chirurgischen Fachgesellschaften. Sie sehen darin einen Rückschritt, der Qualitätsstandards und die mehr...

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V.
3

Bekannt und nicht gebannt: Gefahren der „Pille danach“

Anderthalb Jahre nach Einführung von Notfallkontrazeptiva als OTCs warnen europäische Behörden vor längst bekannten Wechselwirkungen. Viele Arzneistoffe induzieren das Cytochrom-System. Jetzt folgen neue Empfehlungen für den Ernstfall. mehr...

Nullretaxe: Vorsicht, ätzend!

Gesetzliche Krankenkassen lassen nicht locker. Sie fordern von Apothekern, die Nichtlieferfähigkeit beim Hersteller zu dokumentieren. Obskure Retaxfälle häufen sich ebenfalls. Jetzt warten Kollegen gespannt auf ein salomonisches Urteil der Schiedsstelle – und auf mehr...

Medizinalhanf: Breiter Konsens für die Anwendung

Viel Rauch um Cannabis sativa: Forscher ermittelten, dass ärztlich verordneter Medizinalhanf den illegalen Konsum nicht – wie oft befürchtet – ankurbelt. Es bleiben aber offene Fragen, etwa zu möglichen Indikationen. Politiker machen sich für Kostenübernahmen mehr...

Tabak: Lasst mal Dampf ab

Immer weniger Menschen konsumieren klassische Tabakprodukte. Gleichzeitig steigt die Zahl der „E-Raucher“. In einem Memorandum fordern Krebsforscher Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen. Über das Für und Wider von E-Zigaretten wird weiterhin mehr...

E-Health-Gesetz: Berliner Etikettenschwindel

Die Bombe ist geplatzt: Hermann Gröhe (CDU) sorgt mit seinem jetzt vorgelegten Entwurf zum E-Health-Gesetz für Unmut bei Apothekern. Der Bundesgesundheitsminister sieht Leistungen zum Medikationsmanagement allein bei Ärzten. Jetzt wächst der Widerstand von allen mehr...

„Pille danach“: Zwiespältige Zwischenbilanz

Brüssel hat Druck gemacht – und der Bundesgesundheitsminister musste nachgeben: Seit Mitte März erhalten Kundinnen öffentlicher Apotheken Notfallkontrazeptiva ohne Rezept. Zeit für eine vorläufige Bilanz von Apothekern, Ärzten und Bürgern. mehr...

DocCheck News Redaktion
8
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: