Tags: Aufschieberitis

Prokrastination: Therapie kommt in die Pötte

Vor allem männliche Schüler und Studierende schieben Tätigkeiten häufig auf. Diese Prokrastination geht oft mit Stress, Depression, Angst, Einsamkeit und Erschöpfung einher und verringert die Lebenszufriedenheit. Doch die „Aufschieberitis“ ist therapierbar. mehr...

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: