Tags: Asthma

Yogastudien: Bleibt auf der Matte!

Sport ist gut – aber ist Yoga besser? Nicht in jeder Hinsicht. Breit angelegte Studien konnten Yoga zwar bemerkenswerte Wirkungen bei psychischen Störungen, Wirbelsäulenbeweglichkeit und Asthma nachweisen. Allerdings sind die Ergebnisse mit Vorsicht zu mehr...

Katzen schützen vor Asthma

Der Kontakt zu Katzen im frühen Kindesalter verringert das Asthmarisiko bei Kindern mit genetisch erhöhtem Risiko um bis zu 80 Prozent, so das Ergebnis einer dänischen Langzeitstudie. Das Zusammenleben mit einem Hund zeigte in diesem Zusammenhang keine positive mehr...

Artikel von Aline Kostka
7

Vitamin D’olce Vita

Nicht nur Patienten, die an Osteoporose leiden, profitieren von Vitamin-D-Supplementationen. Die bislang größte Übersichtsarbeit, in der zahlreiche Studien verglichen wurden, zeigt: Unter Einnahme von Vitamin-D verringert sich sogar die Gesamtmortalität. mehr...

Asthma-Medikament aus dem Gartencenter

Eine weit verbreitete Zierpflanze rückt in den Fokus der Asthmaforscher: Die Korallenbeere. Sie enthält eine Substanz, die das Verkrampfen der Bronchialmuskulatur verhindert. Laut Studienautoren könnte sie zukünftig mit herkömmlichen Asthma-Medikamenten mehr...

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Antibiotika bei Asthma: Eine gute Idee?

Wenn Standardtherapien Asthma-Symptome nicht lindern, könnte zukünftig das Antibiotikum Azithromycin ergänzend eingesetzt werden. Eine dauerhafte Antibiotikagabe ist allerdings kritisch, da so Resistenzen gefördert werden. mehr...

Abgase schädigen DNA bei Kindern

Autoabgase beeinträchtigen in jeder Hinsicht unsere Gesundheit. Jedoch schädigen solche Luftverschmutzungen besonders die DNA bei Kindern und Jugendlichen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Die Telomere werden aufgrund der Belastung durch Abgase deutlich kürzer. mehr...

Allergierisiko aus Plastik

Weichmacher in Kunststoffen wirken sich nicht nur negativ auf das Hormonsystem aus. Umweltimmunologen fanden jetzt heraus, dass sich das Allergierisiko für Neugeborene deutlich erhöhte, wenn die Mutter während der Schwangerschaft stark durch Phtalate belastet war. mehr...

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
10

Vernetzte Zukunft: Das MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM hat Antworten

Digitale Gesundheitslösungen bringen Fortschritt. Was einerseits banal klingt, verdient eine differenziertere Betrachtung. Das MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM beschäftigt sich damit, wie die vernetzte Zukunft im Gesundheitsbereich aussehen wird. mehr...

Redaktion MEDICA.de

Von Hausstaubmilben und Allergie-Spätsündern

Allergische Reaktionen auf Hausstaubmilben können je nach Alter variieren. Eine Kaskade an Entzündungssignalen ruft besonders bei Erwachsenen stärkere asthmatische Beschwerden hervor. Bei der Medikation sollten daher auch Alter und Allergiestatus stärker ins Auge mehr...

Helmholtz Zentrum München

Bronchien: Neues aus der Gerücheküche

In den Muskelzellen von Bronchien konnten Forscher zwei verschiedene Riechrezeptoren und jeweils aktivierende Gerüche identifizieren. So hatte der fruchtige Duft von Amylbutyrat eine Bronchienerweiterung zur Folge. Die Stimulation des zweiten Rezeptors bewirkte das mehr...

Ruhr-Universität Bochum
1
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: