Tags: Arzneimittel

Lieferengpässe: Bollywood zeigt den Stinkefinger

Indische Firmen produzieren mehr als ein Fünftel aller Generika weltweit. Jetzt warnt Amerika vor Produkten minderer Qualität und provoziert harsche Reaktionen der indischen Regierung. Nationale Interessen treffen pharmazeutische Bedenken – ein Ende des Streits ist mehr...

Wenn die Aspirin plötzlich grün ist

Arzneimittelfälschungen sind auf dem deutschen Markt selten. Immun ist er dagegen aber nicht: Erst kürzlich tauchten Fälschungen von Harvoni und Epclusa auf. Ab 2019 wird es für Kriminelle deutlich schwerer, gefälschte Medikamente in die EU zu schleusen. mehr...

4

Beihilfefähigkeit von Festbetrags-Arzneimittel?

Im vergangenen Jahr hatte sich das OVG Saarlouis (Urteil vom 23.10.2015, 1 A 311/14) damit zu beschäftigen, wie eine Vorschrift im saarländischen Beihilferecht auszulegen sei. Es ging um nur teilweise übernommene Aufwendungen für ein ärztlich verordnetes mehr...

Artikel von Thomas Ufer
2

Wirkstoffentwicklung: Isotopen als Beschleuniger

Ein neues Isotopen-Markierungsverfahren will die Wirkstoffentwicklung beschleunigen, indem es hochwirksame und wenig toxische Wirkstoff-Kandidaten frühzeitig identifiziert. Ausmaß und Zahl an In-vivo-Studien sollen effizienter durchgeführt werden können. mehr...

Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Produkt-Werbung: Kosmetikum oder Arzneimittel?

Ist die Grenze der zulässigen Bewerbung für Kosmetika dadurch verletzt, dass beim Verbraucher der Eindruck entstehen könnte, es handele sich um ein beworbenes Arzneimittel? Das hatte jüngst das Oberlandesgericht Hamburg (Urteil vom 16.07.2015, Az.: 3 U 215/14) zu mehr...

Artikel von Thomas Ufer

„Pflanzliches Antibiotikum“: Irreführende Werbung

Der Umstand, dass ein Produkt als „pflanzliches Antibiotikum“ beworben wurde, führte vor das Oberlandesgericht Celle. Solch eine Produktwerbung erzeuge eine Irreführung der Verbraucher, da es angeblich wie die bekannten chemisch definierten Antibiotika wirken mehr...

Artikel von Thomas Ufer
3

Verschreibungen: Second Hand im Pillenland

Einer Forsa-Umfrage zufolge schluckt jeder zehnte Patient verschreibungspflichtige Arzneimittel, die ursprünglich anderen Personen verordnet wurden. Aufklärung tut Not – eine Herausforderung für alle Akteure im Gesundheitswesen. mehr...

DocCheck News Redaktion
1

Arzneimittelname: OVG-Urteil zum Schmerzbegriff

Gelegentlich hat sich die Rechtsprechung mit der Frage zu befassen, ob bestimmte Bezeichnungen für Arzneimittel zulässig sind oder nicht. Das OVG NRW hatte jüngst zu entscheiden, ob Arzneimittelnamen mit Zusätzen versehen werden dürfen, die absatzfördernd sind. mehr...

Artikel von Thomas Ufer
2

Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel?

Die Abgrenzung zwischen Nahrungsergänzungsmittel und Arzneimittel ist mit Problemen behaftet. Hier finden sich viele Einzelfallentscheidungen. Jüngst hatte sich das OVG NRW mit einer dieser Abgrenzungen zu beschäftigen (Beschluss v. 27.01.2015, Az: 13 A 1872/14). mehr...

Artikel von Thomas Ufer

Vertragsstrafe: Abgabe falscher Arzneimittel?

Jüngst hatte sich das Sozialgericht Mannheim in einem Rechtsstreit, den eine gesetzliche Krankenkasse gegen eine Apothekerin führte, mit der Rechtmäßigkeit einer Vertragsstrafe gegen die Apothekerin zu befassen (Urteil vom 21.01.2015, Az: S 9 KR 3065/13). mehr...

Artikel von Thomas Ufer
1
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: