Tags: ARMC5

Benigne Tumore: ARMC5-Mutation im Visier

Forscher haben durch eine Studie herausgefunden, dass Mutationen in einem als „ARMC5“ bezeichneten Gen die Entstehung benigner Tumore in den Nebennieren und an den Hirnhäuten fördern könnten: ARMC5 scheint somit der Gruppe der Tumorsuppressorgene anzugehören. mehr...

Universität Luxemburg - Université du Luxembourg
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: