Tags: Approbation

Der Weg durch den Behördendschungel

Während des Studiums wird uns viel Organisatorisches abgenommen. Stundenplan und Prüfungstermine stehen, zu den Klausuren sind wir automatisch angemeldet. Doch dann geht's los mit der Bürokratie. Deshalb nun einige Fakten, die Euch das Überleben im Papierurwald mehr...

Gesundheitsberufe: Sand im Ausbildungsgetriebe

Daniel Bahr zeigt Flagge gegen den Mangel an Ärzten und Pflegekräften, doch Bundesrat und EU schießen mit eigenen Vorstellungen quer. Dürfen künftig nur noch Abiturienten Gesundheitsfachberufe erlernen? Und steht die sehnlichst erwartete Novelle der mehr...

Doc-Drain: Ärzte verlassen das sinkende Schiff

Der Ärztemangel ist ein alter Hut, über Gründe und Lösungen wird aber weiter diskutiert. Auch die Medizinstudenten stehen im Fokus: gibt es zu wenige? Brechen zu viele das Studium ab? Wir stellen fest: die Medizinstudenten sind das kleinste Problem. mehr...

Artikel von Jan Stratmann
5

Dr. med.: Titel oder Titelchen?

Reine pro forma-Forschung für das Türschild der Arztpraxis oder elementarer Bestandteil der wissenschaftlichen Ausbildung? Die medizinische Doktorarbeit wird unter Akademikern kritisiert und belächelt. Ist sie noch zeitgemäß? mehr...

Artikel von Peter Saupp
13

Filialleitung: Der Lotse geht an Bord

Seit das Apothekengesetz im Jahr 2004 grünes Licht für den eingeschränkten Mehrbesitz gab, werden immer neue Filialen gegründet oder Apotheken entsprechend umgewidmet. Um aber Erfolg zu haben, müssen Filialleiter als Lotsen der Pharmazie und der Betriebswirtschaft mehr...

Approbation – und jetzt?

Sechs Jahre Medizinstudium sind schneller vorbei, als man denkt. Dann kommen die unvermeidbaren Fragen: Wo soll ich mich weiterbilden? Ist der deutsche Titel gut genug oder wäre es doch besser, ins Ausland zu gehen? Einige Antworten lieferte der Vortrag von Dr. Peglau mehr...

Artikel von Cornelia Hammer

Die Europäer kommen!

Der Bundesrat hat die von der Bundesregierung vorgeschlagene Umsetzung der EU-Richtlinie für Heilberufler abgenickt. EU-Bürger haben jetzt ein paar Möglichkeiten mehr, um in Deutschland zu arbeiten. Für Angehörige von Drittstaaten dagegen bleibt es schwierig. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel

Der Medizinstudent als Dopingsünder?

Im Spitzensport scheinen Höchst- und Bestleistungen nur noch unter der Zuhilfenahme von Dopingmitteln möglich zu sein. Selbst die öffentlich rechtlichen Sender ziehen sich aus den Übertragungen zurück und ehemalige Spitzensportler geben geläutert reumütige mehr...

DocCheck News Redaktion

Dem Medizinstudium eine neue Form geben

Über die letzten Jahre haben sich in der medizinischen Studienlandschaft neue Formen etabliert - Modellstudiengänge. Die Verzahnung von Praxis und Theorie, von Klinik und Vorklinik sind gemeinsames Ziel aller Ansätze. mehr...

Artikel von Emrah Hircin

Jederzeit OP-bereit.

Die steigende Flexibilität der Arbeitwelt mischt auch den Arztberuf neu auf. Der neue Trend geht zum DocHopper: mobil und überall einsatzbereit. Wer sich als Arzt darauf einlässt, ist bei Personalagenturen gern gesehen. Denn sie bieten eine Vielzahl mehr...

Artikel von Martina Merten
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: