Tags: Antibiotika

Am Anfang war der Darm

„Eine schlechte Verdauung ist die Wurzel allen Übels", wusste bereits Hippokrates. In der Tat hat das Darmmikrobiom großen Einfluss auf den gesamten Körper. Ist es beschädigt, ist auch die Funktionstüchtigkeit von Herz, Psyche und Gehirn bedroht, wie aktuelle mehr...

Antibiotika und eine Messerspitze Vanillin

Heidelberger Forscher haben im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen einen wichtigen Beitrag geleistet. In ihrer Studie kombinierten sie Antibiotika mit Vanillin. Das Ergebnis: Durch die Kombination konnten selbst nur noch schwach wirksame Antibiotika multiresistente mehr...

Artikel von Aline Kostka
4

Antibiotika: Was schützt die Lunge vor UAW?

Eine Forschergruppe der Charité Berlin fand heraus: Antibiotika können das Abwehrsystem der Lunge schwächen und damit das Risiko einer Lungenentzündung erhöhen. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass sich dieses Risiko durch den Einsatz von Antikörpern verringern mehr...

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Arzneimittelreport: Ärzte ohne Überblick

Der neue Arzneimittelreport ist erschienen. Die Autoren machen vor allem auf zwei Probleme aufmerksam: Jeder vierte über 65-jährige Erwachsene bekommt ein falsches Medikament. Außerdem kommt es viel zu oft zu Parallelverordnungen unter Hausärzten. mehr...

Carolin Siebert
11

Antibiotikaresistenz: Bakterien angeln gern

Erstmals konnte bei Bakterien ein wichtiger Prozess der Entwicklung von Antibiotikaresistenzen beobachtet werden. Diesen Vorgang hielten Mikrobiologen in einem beeindruckenden Video fest. Sie erhoffen sich neue Ansätze für die Bekämpfung von Resistenzen. mehr...

Artikel von Rawan Khachouk
2

Nierensteine: Seltsamer Teenie-Trend

Nierensteine treten gerade bei Kindern und Jugendlichen auffällig häufig auf, Tendenz steigend. Woran liegt das? Forscher des Childrens Hospital of Philadelphia untersuchten nun in einer Fall-Kontroll-Studie die möglichen Gründe dafür – und wurden fündig. mehr...

Artikel von Aline Kostka
2

Revival der psychedelischen Substanzen

Die Entwicklung neuer Psychopharmaka stockt seit Jahren. Doch es tut sich etwas: Mit Brexanolon zeigte ein innovatives Medikament positive Effekte bei Depressionen. Aber auch bekannte Präparate wie Minozyclin und Ketamin bieten neue Möglichkeiten. Ein Überblick. mehr...

7

Pneumonie: Unterschätzt und übersehen

Lungenentzündungen werden vom Arzt häufig übersehen. Dabei profitieren Patienten selbst bei leichten Formen von einer Antibiotika-Einnahme. Um Pneumonien schnell von anderen Infektionen unterscheiden zu können, sollte man im Praxisalltag auf bestimmte Punkte achten. mehr...

MS-Medikament gegen Multiresistenz

Glatirameracetat, das seit langem zur Behandlung von multipler Sklerose eingesetzt wird, könnte bald dazu beitragen, multiresistente Bakterien zu bekämpfen. Forscher haben entdeckt, dass das Medikament verschiedene gramnegative Bakterien tötet. mehr...

Artikel von Christine Amrhein
2

Antibiotikum goes green

Antibiotika-Rückstände gelangen kontinuierlich in die Umwelt und fördern Resistenzen. Allein den Verbrauch zu verringern, löst das Problem nicht. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Struktur bestehender Antibiotika zu modifizieren. Das könnte sie weniger mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: