Tags: Antibiotika-Resistenz

Wundinfektionen: Eine gephagte Therapie

Die Phagentherapie wird in Georgien schon lange zur Behandlung bakterieller Infektionen eingesetzt. Im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen wird nun auch hierzulande das Potenzial der Viren erkannt. Problematisch ist die mangelhafte Herstellungs- und Behandlungspraxis. mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
13

Gonorrhö: Muss der Resistenztest immer sein?

Die Behandlung einer Gonorrhö hat sich durch zunehmende Resistenzentwicklungen deutlich erschwert. Sollten Ärzte vor jeder Behandlung eine Antibiotika-Resistenzbestimmung durchführen? Infektiologin Dr. Nazifa Qurishi hat mit uns darüber gesprochen. mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion

Die Einmal-Pille gegen Gonorrhö

In einigen Gegenden Deutschlands hat sich die Zahl der Gonorrhö-Infizierten in den letzten Jahren verdoppelt. Die Behandlung bereitet zunehmend Probleme, weil Bakterien Resistenzen gegen Wirkstoffe der ersten Wahl entwickeln. Ein neues Antibiotikum könnte zur mehr...

Antibiotikaforschung: Merkel in Spendierlaune

„Wir müssen Resistenzen gegen Antibiotika eindämmen“, sagte Angela Merkel auf dem World Health Summit 2018. Nur wenige Forschungsprojekte haben neue Antibiotika zum Ziel. Die Bundeskanzlerin kündigte deshalb Geld für die Antibiotikaforschung an. mehr...

Antibiotikaeinnahme: Das solltet ihr wissen

Antibiotika einnehmen, bis die Packung leer ist? Für diese Faustregel ist die Antibiotikatherapie zu komplex. Vielmehr gilt: Es hängt von der Art der Erkrankung, ihrer Schwere, dem individuellen Verlauf und dem Bakterientyp ab, wie lange ein Antibiotikum eingenommen mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
12

Zystitis: In 30 Minuten zur perfekten Therapie

Rezidivierende Blasenentzündungen sind ein häufiges Problem bei Frauen. Das Wiederaufflammen der Infektion wird meist durch die falsche Behandlung von resistenten Keimen verursacht. Mit einem Schnelltest sollen Resistenzen erkannt und die Therapie optimiert werden. mehr...

Bedrohliche Rohmilch

Macrococcus caseolyticus ist ein Keim, der in Rohmilch enthalten ist. Er ermöglicht dem gefährlichen Resistenzgen medD, leichter auf MRSA-Stämme überzugehen. Selbst neueste Breitbandantibiotika greifen hier nicht. Nun steht das Gen weltweit unter Beobachtung. mehr...

Appendizitis: Die OP-Jahre sind vorbei

Die Appendizitis ist eine der häufigsten akuten Erkrankungen bei Kindern. In den allermeisten Fällen endet die Entzündung als Notfall unter dem Skalpell. Eine neue Metaanalyse zeigt jedoch, dass viele Kinder möglicherweise auch mit einem strengen Antibiotikaregime mehr...

Fluorchinolone: Kein Rezept, keine Infektionen

Ein restriktiveres Verschreibungsverhalten von Fluorchinolonen hat womöglich zu weniger Darminfektionen durch Clostridium difficile geführt, wie aus einer britischen Studie hervorgeht. An der Arbeit bleiben aber methodische Zweifel. mehr...

Homöobauern: Die mit den Glo-Muh-lis

Trotz warnender Stimmen aus der Bundesregierung verordnen Tierärzte Antibiotika in rauen Mengen. Manche Landwirte widersetzen sich dem Trend und geben nur homöopathische Präparate ab. Die Kühe nehmen das gelassen. Aber das Problem löst man damit nicht. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: