Tags: Amyloid-Plaques

Alzheimer: Licht am Ende des Nebels?

Alzheimers Todestag jährte sich kürzlich zum hundertsten Mal. Immer noch fehlen überzeugende Studien, um die nach ihm benannte geistige Umnachtung zu stoppen oder sogar umzukehren. Aber zumindest das richtige Zielobjekt für therapeutische Angriffe scheint mehr...

Artikel von Erich Lederer
24

Alzheimer: Reine Herzenssache

Proteinablagerungen im Gehirn führen zu Morbus Alzheimer? Nein, sagt Jonathan Stone von der University of Sydney. Er stellt Zusammenhänge mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen her – und versucht, seine Behauptung zu beweisen. Muss die pharmazeutische Industrie vielleicht mehr...

DocCheck News Redaktion

Alzheimer: Amyloide lähmen Blutfluss

Moderne Bildgebungsverfahren ermöglichen eine immer genauere Untersuchung der Alzheimer-Demenz. So stellten Biochemiker im Tiermodell fest, dass die Plaquebildung in Blutgefäßen des Gehirns zu einer Verringerung der Durchblutung bestimmter Hirnbereiche führt. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
3

Psoriasis-Medikament: Alzheimer unplaqued?

Im Gehirn von Alzheimer-Patienten sammeln sich große Mengen des Beta-Amyloid-Peptids in Form von Plaques an. Eventuell lässt sich die Bildung des schädlichen Peptids mithilfe eines Schuppenflechte-Medikaments verhindern. mehr...

Artikel von Thorsten Braun

Alzheimer: Hautzellen als Testobjekt

Ein Wirkstoff gegen Alzheimer wird nach wie vor händeringend gesucht. Forscher konnten nun erstmals Nervenzellen, die aus Hautzellen von Alzheimerpatienten gewonnen werden, im lebenden Zustand untersuchen. Das Ziel: Weitere Hinweise zur Entstehung der Krankheit zu mehr...

Artikel von Sonja Schmitzer
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: