Tags: AMNOG

Pharmadialog: Sisyphus tagt in Berlin

Seit anderthalb Jahren treffen sich Bundesminister mit Vertretern der Pharmaindustrie. Bisherige Ergebnisse enttäuschen: Etliche Ideen bleiben ohne passendes Gesetz vage. Union und SPD nutzen die Gunst der Stunde, Apothekern und Herstellern weitere Kürzungen mehr...

Arzneimittel: Wie der Nutzen, so der Preis

Beim letzten Ärztetag warnten Delegierte vor ausufernden Kosten für Medikamente. Das kommt gesetzlichen Krankenkassen nur allzu gelegen. Sie wünschen sich, den Nutzen für einzelne Subgruppen von Patienten zu definieren. mehr...

Brustkrebs: Aromatasehemmer als Frühstarter

Welche Vorteile haben Aromatasehemmer gegenüber anderen Brustkrebs-Therapien? Für das frühe Stadium der Erkrankung gibt es Vorteile gegenüber Tamoxifen: Patientinnen überleben länger und Rezidive treten später auf. Im späteren Stadium ist die Datenlage deutlich mehr...

IQWiG Köln

Arzneimittelpreise: Das AMNOG-Dilemma

Gesetzliche Krankenversicherungen stöhnen unter hohen Arzneimittelpreisen. Sie fordern, beim AMNOG deutlich nachzubessern. Aus Furcht vor Regressen landet nicht jede Innovation beim Patienten. Andererseits werden zu oft Präparate ohne Mehrwert verschrieben. mehr...

Homöopathie: Der Globuspokus geht weiter

Seit dem AMNOG durchlaufen Wirkstoffe ein umfangreiches Prüfungsverfahren. Homöopathische Präparate bleiben nach wie vor unbehelligt – und werden sogar zur freiwilligen Kassenleistung. Wir begaben uns auf die Suche nach Hintergründen. mehr...

Kostendämpfung: Klein AMNOG wird schon fünf

Seit dem 1. Januar 2011 gilt das Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes. Unser AMNOG hat längst nicht alle Kinderkrankheiten überstanden und muss als „lernendes System“ dringend nachsitzen. Eine Bilanz aus rund 150 Bewertungsverfahren. mehr...

Arzneimittelpreise: Dirty Money

Laut Zahlen der Kaufmännischen Krankenkasse steigen die Preise für Pharmaka weiter an. Doch Hersteller investieren stärker in ihr Marketing als in die Forschungsabteilungen. Haben Gesundheitspolitiker die hehren AMNOG-Ziele verfehlt? mehr...

DocCheck News Redaktion
2

Pharmaka-Neuzulassungen: Rendite schlägt Relevanz

Bringen neue Pharmaka tatsächlich einen Mehrwert? Darüber streiten Kassen und Hersteller. Stein des Anstoßes ist wie so oft die frühe Nutzenbewertung. Ein weiterer Schwachpunkt: Innovationen kommen erst an, sollten generische Präparate verfügbar sein. mehr...

Orphan Drugs: One in a Million

Die europäische Verordnung zu Orphan Drugs hat ein zentrales Ziel erreicht: Seit Inkrafttreten des Regelwerks gibt es tatsächlich mehr Arzneistoffe zur Therapie seltener Erkrankungen. Dahinter verbergen sich oft strategische Überlegungen pharmazeutischer Hersteller. mehr...

DocCeck News Redaktion
1

Pharma-Innovation: Katzenjammer auf hohem Niveau

Die Pharmaindustrie ist produktiver denn je, berichtet Thomson Reuters in einer aktuellen Untersuchung. Während manche Analysten vom „Zeitalter der Knappheit“ sprechen, zeigen Zahlen ganz andere Tendenzen. Der Preis: exorbitant hohe Entwicklungskosten. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: