Tags: Alter

Machen alte Hände mehr Fehler?

Alter steht für Weisheit und einen reichen Erfahrungsschatz. Wer würde schließlich dem Chefarzt die jahrzehntelange Erfahrung absprechen wollen. Dennoch: Es scheint, dass Patienten unter den Händen älterer Kollegen häufiger versterben als bei jüngeren Kollegen. mehr...

Mutterschaft: Nachzügler auf der Überholspur

Kinder von älteren Müttern sind gesünder, größer und erhalten eine bessere Ausbildung als der Nachwuchs von jüngeren Müttern. Die biologischen Risiken, die mit einer späten Schwangerschaft einhergehen, werden durch die Vorteile eines späteren Geburtsjahres mehr...

Max-Planck-Institut für demografische Forschung Rostock
26

Herzinfarkt-Risiko: Rauchstopp kennt kein Alter

Raucher steigern mit jeder Zigarette ihr Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko. Ein Herztod trifft sie im Schnitt fünfeinhalb Jahre früher. Doch auch umgekehrt gilt: Selbst wer erst mit über 60 Jahren mit dem Rauchen aufhört, senkt sein Risiko bereits innerhalb mehr...

Deutsches Krebsforschungszentrum
2

Seniorenalter: Kuscheln schlägt Sex

Im höheren Lebensalter bleibt die sexuelle Zufriedenheit aufgrund psychischer Anpassung in langjährigen Beziehungen stabil. Zudem hat Zärtlichkeit im Vergleich zur Sexualität im Alltag älterer Paare eine höhere Priorität. Sie ist relevant für die mehr...

Universität Rostock
5

Sport im Alter: Fördert die Gedächtnisleistung

Sport im Alter hält „junge Alte“ geistig fit: Körperliches Training verbessert die Hirndurchblutung und das visuelle Gedächtnis, wie Neurowissenschaftler aus Magdeburg nun bestätigen. Doch wie sieht es mit dem Trainingseffekt bei den über 70-Jährigen aus? mehr...

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen
3

Persönlichkeit: Veränderungen kennen kein Alter

Eine großangelegte Studie zur menschlichen Persönlichkeit kommt nun zu dem Ergebnis, dass sich der Mensch im hohen Alter noch einmal ähnlich stark verändert wie im jungen Erwachsenenalter. mehr...

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin
3

Mobilität im Alter: Schadet viel Bewegung im Job?

Im Rahmen einer Langzeitstudie konnten Forscher nun zeigen: Bei geringer körperlicher Aktivität am Arbeitsplatz ist das Risiko, im Alter Beweglichkeit einzubüßen, kleiner als bei mittlerer bis hoher körperlicher Aktivität. Durch viel Bewegung in der Freizeit mehr...

Ruhr-Universität Bochum
10

Wenn der Bizeps in Rente geht

Wenn wir älter werden, nimmt unsere Muskelkraft ab. Warum das so ist, war bisher allerdings völlig unklar. Forscher wollen jetzt herausgefunden haben, was uns im Alter zu Strichmännchen macht. Und sie schlagen auch gleich eine helfende Pille vor. mehr...

Artikel von Philipp Graetzel
13

Der Greis bleibt heiß

Mit der physischen Leistungsfähigkeit gehe es spätestens ab Mitte 30 zwangsläufig rasant bergab, meinen viele. Ein Irrglaube! Kraft und Ausdauer schwinden so langsam, dass selbst alte Menschen noch Erstaunliches leisten. Nicht das Alter, die Lebensweise ist das mehr...

Artikel von Thomas Kron
14

Die Methusalem-Junkies

Denkt man an Sucht und Abhängigkeit, kommen einem Begriffe wie Heroin, Spritzen und Jugendliche in den Sinn. Dies ist aber nur eine sehr klischeehafte Seite der Suchtproblematik. In zunehmendem Maße ist die "Generation 50+" von Abhängigkeit betroffen. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: