Tags: Allergisches Asthma

Asthma bronchiale: Des Rätsels Schleimlösung

Durch Untersuchungen am Tiermodell gelang es Forschern, den grundlegenden Krankheitsmechanismus bei allergischem Asthma bronchiale zu verstehen: Das Problem ist ein zu trockenes Lungensekret. Ein neuer Wirkstoff soll nun helfen, den Mukus zu befeuchten. mehr...

Universitätsklinikum Heidelberg

Allergisches Asthma: Protein startet Kettenreaktion

Das Protein Syndecan-4 ist an der Entstehung von allergischem Asthma maßgeblich beteiligt. Es führt die Antigen-präsentierenden Zellen (ATCs) zu den T-Zellen und löst somit eine Kettenreaktion aus, die die Sensibilisierung für ein Antigen einleitet. mehr...

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig

Asthma: Frühes Zeitfenster entscheidend?

Ob jemand an Asthma erkrankt oder nicht, entscheidet sich vielleicht schon in den ersten Wochen nach der Geburt. Darauf deuten nun aktuelle Studienergebnisse bei Mäusen hin. Demnach trainieren Mikroben in der Lunge das Immunsystem von Neugeborenen. mehr...

Schweizerischer Nationalfonds SNF
3

Allergisches Asthma: BATF im Blickpunkt

Asthma ist die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter. Wissenschaftlern ist es nun gelungen, ein Eiweiß zu identifizieren, das für die Entstehung von Asthma mitverantwortlich ist. Ihre Erkenntnis könnte dabei helfen, neue Therapien zu entwickeln. mehr...

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: