Tags: Af1q

AF1q-Gen: Brustkrebszellen packt die Wanderlust

Das Gen AF1q macht Brustkrebszellen aggressiver. Diese sind gegen Chemotherapien resistenter und verlassen den Primärtumor, um sich in anderen Körperregionen in Form von Metastasen niederzulassen. Dies kann als Ansatzpunkt für genauere Diagnosen und Therapien dienen. mehr...

Medizinische Universität Wien
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: