Tags: Actin

α-Actinin-Muskelprotein: PIP2 am Steuer

Das Fettsäuremolekül PIP2 öffnet und schließt das α-Actinin-Muskelprotein und steuert somit dessen Fähigkeit, Actin und Titin zu binden. Kann das α-Actinin nicht mehr PIP2 binden, können sich keine Sarkomere mehr bilden und der Muskel wird funktionsunfähig: mehr...

Universität Wien
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: