Darmkrebs-Prävention: Die verschlampte Diät

Die aktualisierte Fassung der S3-Leitlinie zum kolorektalen Karzinom umfasst 330 Seiten. Der Schwerpunkt liegt auf Diagnostik und Therapie. Über die Prävention durch Ernährung wird aber zu wenig gesagt. Doch Studien zeigen, dass Lebensmittel eine wichtige Rolle mehr...

Blogbeitrag von Martin Smollich
23

Rohes Wasser: Esoterik zum Trinken

In den USA ist ein ganz besonderes Produkt neu auf dem Esoterikmarkt: Konsumenten kaufen für horrende Summen „rohes“ Wasser. Es soll deutlich gesünder sein als herkömmliches Flaschen- oder Leitungswasser. Was steckt hinter dem Trend? mehr...

OTC: Nebenwirkungen, die wir noch nicht kennen

Die Annahme vieler Patienten, alle Risiken von Arzneimitteln seien bekannt, ist ein Trugschluss. Gesundheitsbehörden fordern: Neben Apothekern und Ärzten sollen auch verstärkt Patienten Nebenwirkungen melden, insbesondere von rezeptfreien Medikamenten. mehr...

8

Omega-3-Fettsäuren: Demenz im Rapsfeld

Rapsöl ist vielleicht gar nicht so gesund wie bisher vermutet. Forscher zeigen im Mausmodell, dass Rapsöl negative Effekte auf die Pathogenese der Alzheimer-Demenz hat. Olivenöl scheint hingegen protektiv zu wirken. Rapsöl-Produzenten kritisieren die Studie mehr...

Peinliches Arztgeheimnis

„Genau das, was ich in der Klinik hatte“, verlangt die Kundin. Auf dem Rezept steht: Vliesstoffkompresse, 20 × 20 cm, sollte zu bestellen sein. Als die Ware eintrifft, ist sie unzufrieden: „Nein, die nicht.“ Ich rufe die Klinik an und spreche mit dem Arzt. Er mehr...

Blogbeitrag von Pharmama
10

Restless Legs: Frauen sterben den Herztod

Bei Frauen, die am Restless-Legs-Syndrom leiden, kommt es vermehrt zu kardiovaskulären Todesfällen. Das zeigt eine neue prospektive Studie. Woran das liegt, ist bisher unklar. Ärzten bleibt derzeit nur, Patientinnen besonders intensiv zu betreuen. mehr...

Diät: Wer fastet, lernt leichter

Bei Mäusen führt intermittierendes Fasten zur stärkeren Expression verschiedener Wachstumsfaktoren, die sich positiv auf Gedächtnisleistung und entzündungshemmende Prozesse auswirken. Ob die Erkenntnis auch für Menschen gilt, ist damit noch nicht bewiesen. mehr...

Hysterie durch Kopfsalat

Tödliche Keime lauern überall. Patienten wittern gefährliche Viren im Bus und pathogene Bakterien im Salat. Das Gefühl der Angst wird noch größer, sobald die mediale Berichterstattung über EHEC, Ebola und Schweinegrippe zunimmt. Wie soll der Hausarzt mit diesen mehr...

Video-Blogbeitrag von Johannes Wimmer
15

Darm: Sport verändert das Mikrobiom

Regelmäßige Bewegung beeinflusst das Mikrobiom im Darm – und das unabhängig von der Ernährung. Eine große Rolle spielen dabei Bakterien, die kurzkettige Fettsäuren produzieren. Sie vermehren sich besonders stark, wenn ihr Wirt körperlich aktiv und schlank ist. mehr...

Demenzen: Harnstoff im Gehirn

Bei neurodegenerativen Erkrankungen wie Chorea Huntington oder Morbus Alzheimer fanden Wissenschaftler überraschend hohe Harnstoff- und Ammoniakwerte. Darin sehen sie nicht nur diagnostische Marker, sondern auch neue Zielstrukturen für die Therapie. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: