Screenings: Wir testen alle tot

Ärzte und Krankenkassen raten Patienten, Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen. Aber nicht jede Erkrankung lässt sich sinnvoll anhand von Tests erkennen – und nicht immer profitieren Patienten von Tests. Sind manche Screenings einfach nur unsinnig oder sogar mehr...

Wie viel Euro ist ein Lebensjahr wert?

Manche Länder legen fest, was dem Sozialsystem ein Lebensjahr wert ist. Sie sind nicht bereit, Kosten ohne jede Grenze zu tragen. Das Thema ist relevanter denn je, denn die Ausgaben für teure Medikamente zur Behandlung von Krebs und seltenen Erkrankungen steigen mehr...

Leitlinien: Die Würstchen der Medizin

In der evidenzbasierten Medizin haben Leitlinien ihren festen Platz. Welche Zutaten sie enthalten und wie sie gemacht werden, wissen nur wenige. Leitlinienwatch geht der Sache auf den Grund und zeigt, welche Rolle Geld und Interessenkonflikte spielen. mehr...

AMD: Neue Therapie gegen Visusverlust

Eine neue Therapie eröffnet Möglichkeiten, degenerative Augen-Erkrankungen zu behandeln. Bei blinden Mäusen können bestimmte Zellen in der Retina mittels Gentherapie in Sinneszellen umprogrammiert werden. Forschern wollen so ihre Sehkraft wieder herstellen. mehr...

Die Pill-it-yourself-Ärzte

Wichtige Arzneistoffe sind nicht zugelassen, nicht lieferbar oder nicht bezahlbar. Ein Gedankenexperiment: Ärzte könnten aktiv werden, indem sie Pharmaka off-label verordnen oder gar selbst Medikamente synthetisieren. Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen? mehr...

Medikamente im Müll: Schlechtes Gewissen

Die angebrochene Packung Statine ist viel zu schade, um sie wegzuschmeißen. Immerhin ist sie noch lange haltbar. Was also damit tun? An Bedürftige in armen Ländern spenden klingt nach einer guten Idee. So einfach ist das mit den Medikamentenspenden aber nicht. mehr...

Blogbeitrag von PTAchen
3

SGLT-2-Hemmer: Zwischen Auenland und Mordor

Der Einsatz von SGLT-2-Hemmern bei Typ-2-Diabetes scheint eine Erfolgsgeschichte zu sein: Studien zeigen, dass sie auch Herz, Gefäße und Nieren von Diabetes-Patienten schützen. Doch es gibt Nebenwirkungen, die das schöne Bild der neuen Medikamente empfindlich mehr...

Artikel von Thomas Kresser
3

Tuberkulose: Behandeln ohne Antibiotika

Die Tuberkulose-Behandlung scheitert häufig an resistenten Erregern. Jetzt haben Forscher eine neue Therapie entwickelt, die ohne Antibiotika auskommt. Im Tiermodell wurde das neue Tuberkulose-Medikament bereits erfolgreich getestet. mehr...

Artikel von Carolin Siebert

Fluoxetin: Schuld an Antibiotikaresistenzen?

Antibiotikaresistenzen sind weltweit ein großes Problem. Eine aktuelle Studie zeigt, dass dafür nicht nur Antibiotika, sondern auch andere Medikamente verantwortlich sein könnten. Forscher untersuchten die Resistenzbildung beim Antidepressivum Fluoxetin. mehr...

„Meer-Methode“: Osteoporose früher erkennen

Ein Analyse-Verfahren aus der Meeresforschung könnte bald zur Osteoporose-Diagnostik eingesetzt werden. Dafür benötigt man bloß eine Blut- oder Urinprobe. Die Krankheit ließe sich so viel früher als mit der Knochendichtemessung diagnostizieren, so die Entwickler mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: