Kategorie: Zahnmedizin

Kariesprävention: Fake News aus der Tube

Medial verzerrte Studienergebnisse sorgen in der Bevölkerung für Verunsicherung. Bestes Beispiel: Fluorid, dessen Wirkung von immer mehr Menschen angezweifelt wird. Ärzte stehen vor dem Problem, dass Patienten konventionelle Therapien ablehnen und damit ihre mehr...

Artikel von Karen Zoufal
20

„Völlig wertlose“ Zahnimplantate für 34.000 Euro

Ein Zahnarzt setzt einer Patientin fehlerhafte Implantate ein. Für die Behandlung verlangt er rund 34.000 Euro. Damit will sie den Arzt nicht durchkommen lassen. Das Gerichtsurteil: Mediziner dürfen kein Honorar verlangen, wenn die Behandlung für Patienten von mehr...

Artikel von Maren Böcker
2

Verschwörung auf weiter Fluor

„Fluorid in der Schwangerschaft macht Kinder dümmer“ – Schlagzeilen wie diese gehen seit der Veröffentlichung einer mexikanischen Studie durch die Presse. Der Markt für fluoridfreie Produkte wächst, die Anti-Fluorid-Bewegung findet immer mehr Anhänger. Zu mehr...

Amalgam: Gefahr im Hochfeld-MRT?

Magnetresonanztomografen mit hohen Feldstärken werden in der Bildgebung immer beliebter. Sie haben allerdings ihre Schattenseiten: Bei Messungen werden größere Quecksilbermengen aus Dentalamalgam freigesetzt. Ob Gefahren für Patienten drohen, ist fraglich. mehr...

Auf den Kreidezahn gefühlt

Kreidezähne – so nennt man eine Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation. Diese Mineralisationsstörung der Zähne ist zu großen Teilen noch ein ungelöstes Problem, das derzeit in den Medien diskutiert wird. Was weiß man über die Krankheit und wie wird therapiert? mehr...

Kolonkarzinom: Mundkeim auf Reisen

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Seit dem Aufwärtstrend der Mikrobiomforschung suchen Mediziner auch nach Risikofaktoren im Darm selbst. Dabei stießen sie auf Fusobacterium nucleatum. Ist das Bakterium der Auslöser für mehr...

Artikel von Anke Hörster
7

Zahnpasta: Die Fluorid-Verschwörung

Die Frage, ob Fluorid gesund oder sogar schädlich ist, hören Zahnärzte nicht selten. Vor allem seit sich Zahncremes ohne Fluorid als Nischenprodukt etabliert haben. Diese enthalten stattdessen Hydroxylapatit, das angeblich genau so gut vor Karies schützt. Gibt es mehr...

Herzinfarkt: Der Wochenend-Effekt

Krankenhaus-Patienten versterben deutlich häufiger am Wochenende als an Werktagen an einem Herzinfarkt. Die zugrundeliegende Studie wurde bereits vor zehn Jahren veröffentlicht. Schnell wurde dem ärztlichen Personal die Schuld zugewiesen – doch stimmt das mehr...

Stillen senkt Diabetes-Risiko der Mutter

Stillen hat einer aktuellen Studie zufolge nicht nur positive Effekte auf das Neugeborene. Mütter, die ihre Babys für mindestens sechs Monate stillten, hatten ein um 50 Prozent niedrigeres Risiko im späteren Leben an Typ-2-Diabetes zu erkranken. mehr...

Malignes Melanom: Die Betablocker-Kombi

Immuntherapien können bei Patienten mit malignem Melanom in vielen Fällen lebensverlängernd wirken. Doch wirken Antikörpertherapien längst nicht bei allen Patienten. Eine Kombination von Immuntherapeutika mit Betablockern könnte die Effektivität der Behandlung mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: