Kategorie: Studium

Herr Doktor, flirten Sie mit mir?

Gefühle kann man nicht kontrollieren – den Umgang mit ihnen allerdings schon. Wie sollte man sich also als Mediziner am besten verhalten, wenn man sich in einen Patienten verliebt? Und welche Konsequenzen bringt ein Fehltritt mit sich? mehr...

Blogbeitrag von Marlene Heckl
52

Causa obscura: Herzschmerz

In der Notaufnahme klagt eine 79-jährige Patientin mit koronarer Herzkrankheit über starke Schmerzen in der Brust. Bei genauerer Untersuchung stellt sich jedoch heraus, dass nicht das Herz der Auslöser ihrer Symptome ist. mehr...

Artikel von Maren Böcker
6

Vorbilder: Der alte Doktor und seine Kinder

In meiner Reihe „Vorbilder“ erzähle ich über Ärzte, die mich dazu bewogen haben, Medizin als etwas Gesellschaftliches zu begreifen. Ich beginne mit einem jüdischen Arzt, der sich sein Leben lang für Kinder einsetzte und für mich einer der aufopferungsvollsten mehr...

Blogbeitrag von Tobias Sambale
16

In Amerika isst man jetzt Salmonellen

In den USA setzt sich ein neues Gericht aus Japan durch: Das Hühnchen-Sashimi. Dabei handelt es sich um einen Trend, den man getrost auslassen kann. Die Gefahr, sich durch den Verzehr von rohem Hühnerfleisch mit Salmonellen oder Campylobacter zu infizieren, ist sehr mehr...

Migrationsmedizin braucht Zeit

Migrationsbewegungen bringen viele hilfesuchende Menschen zu uns, aber auch hierzulande vergessene Krankheiten. Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede stellen Ärzte vor Herausforderungen. Ein weiteres Problem ist fehlendes Wissen auf Seite der Ärzte. mehr...

Blogbeitrag von Marcus Mau
22

CANTOS: Das Pippi-Langstrumpf-Projekt

Es ist schon ein perfides CANTOS-Studiendesign. Es scheint, als wären die Studienteilnehmer ganz nach dem Prinzip „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ ausgewählt worden. Und so redet nun alle Welt über angeblich revolutionäre Studiengebnisse. Ich mehr...

Blogbeitrag von Thomas Georg Schätzler
5

Causa obscura: Vom Sushi gewurmt

Ein Mann wird in der Notaufnahme mit Symptomen eines akuten Abdomens vorstellig. Aufgrund einer ausführlichen Anamnese entscheiden sich die Ärzte für eine Endoskopie statt eines operativen Eingriffs. Im Magen des Patienten stoßen sie auf den Grund der Beschwerden. mehr...

Artikel von Maren Böcker
9

Migräne bei Kindern: Geht es ohne Medikamente?

In einer Studie zur kindlichen Migräneprophylaxe kam man zu dem Ergebnis, Medikamente hätten keinen Vorteil gegenüber Placebos. Im Folgenden möchte ich dennoch ein Plädoyer für die medikamentöse Migräneprophylaxe halten. mehr...

Blogbeitrag von Neuro?Logisch!
11

Causa obscura: Fehlplatzierte Magensonde

Ein Patient verstarb, nachdem ihm eine Magensonde eingesetzt wurde. Die Ärzte tippten zunächst auf eine Gastrointestinale Blutung infolge eines Magengeschwürs. Die eigentliche Todesursache zeigte sich aber erst bei der Autopsie. mehr...

Artikel von Maren Böcker
17

Gefährliche Droge, frei verkäuflich

Es ist das wohl bekannteste Medikament, jeder hat eine Meinung dazu, zugelassen ist es schon für Babys und – das weiß man doch – es macht abhängig. Das Nasenspray. Die Frage ist: Warum gibt’s das Teufelszeug eigentlich noch in der Apotheke und nicht hinterm mehr...

Blogbeitrag von 5-Foraminologe
69
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: