Kategorie: Sonstige Themengebiete

Intensivstation: Tödlicher Sauerstoff

Schwer kranke Patienten im Krankenhaus werden oft großzügig mit Sauerstoff versorgt. Nun hat ein Forscherteam jedoch festgestellt: Eine Überversorgung mit Sauerstoff erhöht die Sterblichkeit von Patienten. Sollte das nicht praktische Konsequenzen haben? mehr...

Artikel von Christine Amrhein
7

Bitte hier unterschreiben. Und hier, hier, hier …

Nach nur einem Jahr Pause erlebe ich meinen Klinikalltag als bürokratischen Supergau. Es geht los, sobald die Kranken das Krankenhaus betreten. Bevor es zu irgendeiner Handlung unsererseits kommen kann, steht erstmal ein Zettelwahnsinn der Sonderklasse an. mehr...

Blogbeitrag von Lieschen Müller
7

Inkontinenz: „Klappt das Niesen ohne Abgang?“

An Inkontinenz leiden zwischen fünf und zehn Millionen Deutsche. Genaue Zahlen gibt es nicht, denn das Thema wird nach wie vor tabuisiert. Was Mediziner tun können: Nachfragen. Im Patientengespräch sollten Ärzte nicht darauf warten, dass ihr Gegenüber den ersten mehr...

Artikel von Karen Zoufal
0

Suizidalität: Die vergessenen Hypotoniker

Anders als die Hypertonie stellt ein zu niedriger Blutdruck keine Gefahr für Organe und Gefäße dar. Ganz ungefährlich scheint Hypotonie aber nicht zu sein. Laut aktueller Studien haben Menschen mit niedrigem Blutdruck häufiger Depressionen und Suizidgedanken. mehr...

0

Trinkempfehlung: Das 2-Liter-Märchen

Täglich verliert unser Körper knapp 2,5 Liter Flüssigkeit. Daher lautet die allgemein bekannte Empfehlung: Mindestens zwei Liter Wasser sollte der Mensch pro Tag trinken. Wie evidenzbasiert ist diese Aussage? Und wer profitiert am Ende davon, wenn wir viel trinken? mehr...

Alzheimer: Wenn Herpes Verwirrung stiftet

Das Humane Herpesvirus triggert möglicherweise Entstehung und Fortschreiten von Alzheimer, so das Fazit einer aktuellen Studie. Im Vergleich zu Nichterkrankten fand sich das Virus im Gehirn von Alzheimer-Patienten in doppelter Konzentration. mehr...

Artikel von Thomas Kresser
5

Amalgam: Gefahr im Hochfeld-MRT?

Magnetresonanztomografen mit hohen Feldstärken werden in der Bildgebung immer beliebter. Sie haben allerdings ihre Schattenseiten: Bei Messungen werden größere Quecksilbermengen aus Dentalamalgam freigesetzt. Ob Gefahren für Patienten drohen, ist fraglich. mehr...

Docs on Drugs – Sucht bei Ärzten

Der Arztberuf kann belastend sein. Deshalb rutschen auch Mediziner in die Drogensucht. Immerhin sitzen sie an der Quelle für Substanzen wie Sedativa und Narkotika. Besonders für Anästhesisten ist der Griff in die verbotene Schublade leicht. Viele Medikamente werden mehr...

Tätowierte Ärzte: Was sagen Patienten?

Krankenhäuser sehen Tattoos und Piercings bei ihren Mitarbeitern nicht gern. Ihrer Meinung nach wirkt sich sichtbarer Körperschmuck auf die wahrgenommene Professionalität aus. Jetzt hat sich eine Studie dem Thema gewidmet – mithilfe von Fake-Tattoos und mehr...

Vitamin D macht jetzt in Migräne

Die einen sagen: Vitamin D sei bei der Vorbeugung von Migräne hilfreich. Andere sagen: ein Zusammenhang zwischen Migräne und Vitamin D sei unwahrscheinlich. Die Studienlage ist widersprüchlich. Wie positioniert sich die neue Leitlinie zu Nahrungsergänzungsmitteln? mehr...

Artikel von Christine Amrhein
12
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: