Kategorie: Gesundheitspolitik

Patientenrechte: Nutzen Ärzte Unwissen aus?

Viele Patienten wissen nicht über ihre Rechte gegenüber Ärzten und Kliniken Bescheid und fordern sie deshalb auch nicht ein. Und das, obwohl es seit mehr als fünf Jahren ein Patientenrechtegesetz gibt. Für Mediziner kann dieser Umstand bequem sein, aber auch mehr...

Martinshorn: „Inflationär und ohne Sinn“

Einer Münchnerin ist es zu laut. In einer Petition fordert sie von Rettungskräften: Schaltet die Martinshörner öfter aus! Blaulicht müsse doch reichen. Ihr Aufruf sorgte schon für einigen Spott. So blödsinnig ihre Forderung auch klingen mag: Ganz Unrecht hat sie mehr...

Blogbeitrag von Tobias Sambale
10

Iberogast: Dieser Fall kennt nur Verlierer

Bayer verkündete gestern: Die Packungsbeilage für Iberogast wird um Warnhinweise für Schwangere, stillende Frauen und Leberkranke ergänzt. Die Änderung kommt zehn Jahre zu spät. An dem Missstand trägt nicht nur Bayer Schuld, sondern auch das BfArM. mehr...

Blogbeitrag von MedWatch
1

Die verfluchten 37 Prozent

Wie viel Prozent der Kebsfälle in Deutschland ließen sich vermeiden? Eine neue Studie liefert dazu erstmals Zahlen. Demnach gehen mindestens 37 Prozent aller Krebserkrankungen auf das Konto vermeidbarer Risikofaktoren wie Rauchen und Bewegungsmangel. mehr...

Mikroplastik: Der Tragödie erster Teil

Mikroplastik findet sich inzwischen überall: in Lebensmitteln, Kosmetika und in der Luft. Immer mehr Menschen sind alarmiert, aber fundierte wissenschaftliche Daten fehlen weitestgehend. Wie schätzen Experten das gesundheitliche Risiko für Menschen ein? mehr...

Artikel von Christine Amrhein
12

Vakuum-Wundtherapien: Wird hier vertuscht?

Der Nutzen von Vakuum-Wundtherapien bleibt laut IQWIG weiter ungeklärt. Ausreichend Daten gäbe es eigentlich, aber Hersteller und Wissenschaftler halten Studienergebnisse unter Verschluss. Stefan Sauerland vom IQWIG fühlt sich vom Hersteller für dumm verkauft. mehr...

Blogbeitrag von Medwatch

Angestellter 357 bitte in die Amazon-Klinik

Eigene Kliniken für die Mitarbeiter – nach Apple schmiedet nun auch Amazon entsprechende Pläne. Der Grund: Das Unternehmen will seine Gesundheitskosten senken. Das Pilotprojekt soll am Hauptsitz in Seattle starten. mehr...

Amazon, der Apothekenfresser

Der weltgrößte Online-Händler Amazon macht seine Ankündigungen wahr und steigt in den Medikamentenhandel ein. Der US-Konzern übernimmt die amerikanische Online-Apotheke PillPack. Als nächstes plant Amazon, eine indische Apothekenkette zu kaufen. mehr...

Pflegenotstand: Jens, ist das dein Ernst?

Jens Spahn hat große Pläne für die Pflege. Eine Idee nach der anderen präsentiert er so eifrig wie ein kleiner Hund das Stöckchen. „Konzertierte Aktion Pflege“ – was nach einer Militäroperation klingt, soll dem Pflegenotstand in Deutschland ein Ende setzen. mehr...

Blogbeitrag von Notaufnahmeschwester
11

Streit um Zuckersteuer: Ist der Drops gelutscht?

Deutschland braucht dringend eine Zuckersteuer, sagt der eine. Die Besteuerung zuckerhaltiger Lebensmittel wäre sogar kontraproduktiv, argumentiert der andere. Was spricht für die Einführung einer Zuckersteuer, was dagegen? Zwei Experten im Interview. mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
4
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: