Kategorie: Pharmakologie

Migräne: Neue Therapie, falsche Versprechen?

Neurologen haben Antikörper zur Migränebehandlung entwickelt. Sie sollen vor allem zur Prophylaxe eingesetzt werden. Studien belegen zwar ihre Wirksamkeit, ob sie aber besser geeignet sind als bestehende Medikamente, ist umstritten. mehr...

Antibiotikum goes green

Antibiotika-Rückstände gelangen kontinuierlich in die Umwelt und fördern Resistenzen. Allein den Verbrauch zu verringern, löst das Problem nicht. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Struktur bestehender Antibiotika zu modifizieren. Das könnte sie weniger mehr...

Paracetamol-Vergiftung: Schneller entscheiden

Patienten mit Paracetamol-Überdosierung benötigen nur dann ein Antidot, wenn das Risiko einer Leberschädigung hoch ist. Das wird bisher mithilfe eines unspezifischen Tests ermittelt. Drei vielversprechende Marker könnten in Zukunft Ärzten die Entscheidung mehr...

Mukoviszidose: Es geht voran

Bislang werden bei Mukoviszidose vor allem Symptome behandelt. Jetzt gibt es Ergebnisse zu einer Kausaltherapie: Tezacaftor, ein neuer „CFTR-Korrektor“, kann in Kombination mit Ivacaftor die Lungenfunktion von Patienten verbessern. Wirklich ein Fortschritt? mehr...

Ovarialkarzinom: Risikofaktor Babypuder

In den USA haben bereits mehrere Krebspatientinnen Kosmetikhersteller auf Schadensersatz verklagt. Richter sahen einen Zusammenhang zwischen der Entstehung von Ovarialkarzinomen und der perinealen Anwendung von Talkum als erwiesen an. Wie ist die wissenschaftliche mehr...

Compliance: Überwachungspille für Untreue

Bei Patienten mit bipolaren Störungen ist die Therapietreue besonders niedrig. Um kontrollieren zu können, ob das Medikament tatsächlich regelmäßig eingenommen wird, haben Forscher eine digitale Tablette mit eingebautem Chip entwickelt. mehr...

Methadon: Hyper, Hyper!

Es ist eine der brisantesten medizinischen Debatten der letzten Monate: Sollte man Methadon in Kombination mit Doxorubicin gegen Tumoren einsetzen? Die Labordaten einer Chemikerin scheinen vielversprechend. Die meisten Experten raten jedoch von Methadon ab. mehr...

Dr. Kathleen Küsel
42

Ebola-Impfstoff: Eine kindgerechte Dosis

Im vergangenen Jahr forderte die Ebola-Epidemie in Westafrika tausende Todesopfer. In einer klinischen Studie haben Mediziner nun erfolgreich einen Impfstoff an Kindern getestet. Experten fordern ein besseres Krisenmanagement und einen Notfallplan im Fall einer mehr...

Eberhard Karls Universität Tübingen

NEM für Stillende: Teuer und überdosiert

Nahrungsergänzungsmittel für stillende Mütter enthalten oft zu viel des Guten. Das ergaben stichprobenartige Untersuchungen der Verbraucherzentrale Hamburg. Apotheker würden nur in Ausnahmefällen auf Gefahren hinweisen, kritisiert eine Expertin. mehr...

Arzneimittelrückstände: Sediert im See

Steigende Mengen an Benzodiazepinen gelangen in unsere Umwelt. Grund dafür sind auch unsachgemäß entsorgte Arzneimittel. Studien zeigen: Die Kontaminationen führen zu Verhaltensänderungen bei Fischen. Der Einfluss auf den menschlichen Körper ist ungewiss. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: